»what is poetry?«

von Ulrike Draesner putzen staubsaugen rotz abwischen geschürftes knie bauch streicheln zum einschlafen oder wenn er wehtut ein bettlied singen vorlesen die beine spreizen empfänglich und tröstlich sein die wäsche in die trommel stopfen schamhaare aus dem abfluß fischen zum zehnten mal den klodeckel schließen die gesamten becher der familie auf der spülmaschine abgestellt in die maschine räumen fluchen aber unhörbar an die erziehung des mannes denken jede erziehung aufgeben sich bücken den hund füttern mensch ärgere dich nicht spielen wie ein trottel endlich im bad tür von innen abschließen nach einer minute riesengeschrei: rotz abputzen marmeladenbrot schmieren marmeladenbrot vom […]

Weiterlesen
ANZEIGEN