GIPFELRUF
Folge 51: Josef Brustmann

Josef Brustmann (*1954) Lyriker und Kabarettist aus München www.josef-brustmann.de Josef Brustmann wurde in Teisendorf als achtes von neun Kindern geboren. Er wuchs in Waldram bei Wolfratshausen auf. Schon früh lernte er ver-schiedene Instrumente, u. a. Tuba, Kontrabass, Klavier und Cello. Nach dem Abitur studierte er an der Münchner Hochschule für Musik und arbeitete im Anschluss zehn Jahre lang als Musiklehrer an einem Münchener Gymnasium, bevor er sich für eine Karriere als Künstler entschied. Erste Bekanntheit erlange Brustemann als Teil der Kabarettmusikgruppe »Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn«; 2002 wurde er in der Gruppe »MonacoBagage« aktiv. Seit 2004 tourt Brustmann mit eigenen Programmen als […]

Weiterlesen

nach dem gewitter

von Frank Schmitter sammelten wir die äpfel auf eine schar kanonenkugeln die der sturm auf unsere mauern angesetzt hatte der brunnen überschwemmt mit pflanzen und blumen ein aufgedunsenes weib mit verrutschtem rouge wir stapelten die stühle auf die terrasse vertauten sie ihr mürrisches knurren im ohr fuhren den wagen rückwärts in den hof ein letzter kontrollgang den schlüssel in der hand dann verklappten wir den sommer im briefkasten der nachbarn   © Frank Schmitter, Ismaning bei München

Weiterlesen

Das sind doch keine Romane

von Marco Sagurna, Hannover Sie zünden die Wörter als Böller, sie tanzen, sie trommeln rhythmisch, sie flüstern, bewispern, sie toben wie Kinder, sie brüllen, sie singen, besingen, sie stiften Gesang. Sie stellen aus, sie verstecken, sie täuschen an und vor. Sie stimulieren, sie betäuben. Sie fiedeln und duften und glimmen und glitzern. So eitel, so hochnäsig, so gebildet, so kunstfertig, so voll philosophisch, so summa cum laude. Sie wühlen im Dreck, sie spucken, sie treten, sie stottern und lallen. Sie dreschen, sie zechen, verkloppen, verklappen. Sie reden chinesisch, sie suchen, sie finden, sie kommen vertraulich, sie fremdeln, sie heucheln, sie […]

Weiterlesen
1 5 6 7