Reisepoesie Folge 20: Dante Alighieri │ aus der »Göttlichen Komödie: Paradiso«

In 21 Folgen stellt die Online-Redaktion der Zeitschrift DAS GEDICHT internationale Reisepoesie aus vier Jahrtausenden vor. So können Sie sich gemeinsam mit uns auf den Weg zur neuen Ausgabe von DAS GEDICHT begeben. Die buchstarke Nummer 21 wird ab Herbst 2013 zeitgenössische Gedichte versammeln, die ums Reisen kreisen. Dante Alighieri aus der »Göttlichen Komödie: Paradiso« Der Ruhm des, der bewegt das große Ganze, Durchdringt das All, und diesem Teil gewährt Er minder, jenem mehr von seinem Glanze. Im Himmel, den sein hellstes Licht verklärt, War ich und sah, was wiederzuerzählen Der nicht vermag, der von dort oben kehrt. Denn, nahn […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Musée du Louvre, Paris

von Wolfgang Oppler Auf einer Fläche von der Größe neuner Fußballfelder buhlen fünfunddreißigtausend herausragende Kunstwerke aus sämtlichen Epochen menschlichen Kulturschaffens um meine Aufmerksamkeit. Würde ich jedem Exponat fünf Sekunden widmen, wäre ich in knapp neunundvierzig Stunden durch. Lieber schenke ich meine Aufmerksamkeit einer weiteren Tasse Kaffee, klein, schwarz, stark, und lasse mir die Sonne auf die Nase brennen in dem winzigen Straßencafé in der Rue Mouffetard.   © Wolfgang Oppler, Unterschleißheim

Weiterlesen

Reisepoesie Folge 19: Johann Wolfgang von Goethe │ »Wandrers Nachtlied«

In 21 Folgen stellt die Online-Redaktion der Zeitschrift DAS GEDICHT internationale Reisepoesie aus vier Jahrtausenden vor. So können Sie sich gemeinsam mit uns auf den Weg zur neuen Ausgabe von DAS GEDICHT begeben. Die buchstarke Nummer 21 wird ab Herbst 2013 zeitgenössische Gedichte versammeln, die ums Reisen kreisen. Johann Wolfgang von Goethe »Wandrers Nachtlied« Der du von dem Himmel bist, Alles Leid und Schmerzen stillest, Den, der doppelt elend ist, Doppelt mit Erquickung füllest, Ach, ich bin des Treibens müde! Was soll all der Schmerz und Lust? Süßer Friede, Komm, ach komm in meine Brust! Über Johann Wolfgang von Goethe […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3