Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 4: »Eröffnungsspiel 2014«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Melanie Arzenheimer Eröffnungsspiel 2014 Brasilianer ohne Nachnamen aber einen Hulk im Sturm gegen Kroaten ohne Künstlernamen aber einen Oktopus im Tor geschichtsträchtig schon nach zehn Minuten wegen eines Eigentors   © Melanie Arzenheimer, Eichstätt   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft von dasgedichtblog um […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
     

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 3: »Eröffnungsspiel: Brasilien – Kroatien«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Jan-Eike Hornauer Eröffnungsspiel: Brasilien – Kroatien Brasilien: mit ’nem Eigentor begonnen! Symbolkraft schwingt da gleich mal kräftig mit: Auf Messers Schneide geht der scharfe Ritt, den sich das Land mit der WM ersonnen. Millionen statt für Arme für’s Spektakel, das bringt zwar Glanz, doch auch Protest. Der Fußball: Kuckucksei im eig’nen Nest, das bleibt. Als Hauptpunkt oder kleiner Makel. Zurück zum Spiel: Die Seleção zeigte im Ganzen bald schon ihre Neymar-Qualität und wie man so ein Spiel dann letztlich dreht. Mit Hilfe eines Schiris, der’s […]

Weiterlesen
ANZEIGEN