Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 51: »Hup Holland«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Michael Augustin Hup Holland Robben schindet den Elfmeter. (Da ist er halt Gewohnheitstäter.) Ich sag nur: Wir sehn uns später.   © Michael Augustin, Conil de la Frontera   (nach dem 2:1-Sieg der Niederlande über Mexiko)   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft von […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 50: »Viewing im Pub«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Melanie Arzenheimer Viewing im Pub London Ende Juni 2014 Den Frust mit Lagerbier bewältigt die Lebensfreude im Ale wiedergefunden nun blickt das Königreich auf einen anderen grünen Rasen und steht vereint hinter Andy Murray der den Ball besser platziert als dieser Rooney   © Melanie Arzenheimer, Eichstätt   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 49: »Kolumbien«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Michael Augustin Kolumbien (geschrieben bei Anpfiff des Spiels der Cafeteros gegen die Charrúas) Ein Land, höchst poesieaffin (das Festival in Medellín!). Drum würd ich gern den Reim so biegen, dass die Jungs am Ende siegen.   © Michael Augustin, Conil de la Frontera   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 48: »Das Aus«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Michael Augustin Das Aus Für Chile schließt sich die Gardine trotz schlecht geölter Neymarschine   © Michael Augustin, Conil de la Frontera   (zum Achtelfinale Brasilien – Chile, das Brasilien erst im Elfmeterschießen für sich entscheiden konnte)   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft […]

Weiterlesen
ANZEIGE