Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 83: »Mathematische Logik eines WM-Turniers«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Melanie Arzenheimer Mathematische Logik eines WM-Turniers ein sechstes Achtelfinale: unumgänglich ein achtes Sechstelfinale: unsinnig ein drittes Viertelfinale: unausweichlich ein viertes Drittelfinale: unlogisch zwei ganze Halbfinals: unvermeidbar ein halbes Finale: unmöglich!   © Melanie Arzenheimer, Eichstätt   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft von dasgedichtblog […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 82: »Wi sünd Dütschland«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Michael Augustin Wi sünd Dütschland* I. Mein Gott, was sind wir doch sympathisch. (Das Spiel so ganz und gar nicht statisch.) Und, ach, vor aller Welt empathisch.   II. Ich will den Sieg ja nicht entschönen. Und mich auch gern daran gewöhnen. Doch warn ich vor dem Eigenlob, an dem sich mancher schon verhob!   III. Zu viel Eigenbauchgepinsel endet meistens in Gewinsel.   © Michael Augustin, Bremen   *Plattdeutsch für »Mia san Deutschland«   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar […]

Weiterlesen

Lesung und Buchpräsentation: Über den Dächern das Licht – Nad střechami světlo. Eine deutsch-tschechische Anthologie mit Lyrik und Kurzprosa.

Es lesen: Klára Hůrková (Herausgeberin und Übersetzerin), Birgit Bodden, Andrea Heuser, Anton G. Leitner und Ludwig Steinherr Deutsch-Tschechiche Lesung aus Über den Dächern das Licht – Nad střechami světlo Freitag, 18. Juli 2014 Caveau, Tengstr. 25, München Die neue deutsch-tschechische Anthologie mit Lyrik und Kurzprosa ist im Februar 2014 im Prager Verlag Dauphin erschienen und hatte ihre tschechische Premiere (eine Lesung mit 15 Autoren aus Tschechien und Deutschland) im April 1014 in dem Künstler-Café (A)void Floating Gallery auf der Moldau in Prag. Die Anthologie versammelt Texte von 22 tschechischen und 22 deutschen Gegenwartsautoren, die das moderne, vorwiegend urbane Alltagsleben in […]

Weiterlesen
ANZEIGEN