Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 96: »Deutschland – Argentinien«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Jan-Eike Hornauer Deutschland – Argentinien Finale – Endstand 1:0 n.V. Was war das für ein Duell! Spannung wirklich bis zum Ende, großer Kampf und herrlich schnell: Dies Finale ist Legende. Und das Tor: ein wahrer Traum! Schürrles Dribbling, seine Flanke, Götze: Brust und direkt – kaum glaubt man’s – Schuss! Wie herrlich, danke! Dieser Treffer: ein Symbol der enormen Mannschaftsklasse. Weltweit jubelt darum wohl auch die große, breite Masse: Hochverdient ist der Pokal nach Turnier und nach Finale und dazu auch allemal, sieht man diese […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Gedicht und Film im Biergarten:
Ein Open-Air-Erlebnis im Rahmen des Fünf-Seen-Filmfestivals 2014 (1)

Die drei Münchner Turmschreiber Melanie Arzenheimer, Anton G. Leitner und Wolfgang Oppler lesen gesalzene Gedichte voller deftigem, bajuwarischen Humor. Viele ihrer Verse nähern sich im Dialekt der hügeligen bayerischen Seen- und Seelenlandschaft an. Für Zugereiste gibt es Übersetzungen ins Hochdeutsche. Anschließend: Die Scheinheiligen D 2001, 79 Min., Regie: Thomas Kronthaler, mit Maria Singer, Johannes Demmel, Michael Emina, Andreas Lechner u. a. »Die Scheinheiligen« ist ein satirischer Heimatfilm von Thomas Kronthaler. Die Komödie rund um die Errichtung eines Schnellrestaurants am Irschenberg zeigt die bayerische Vetternwirtschaft, wie sie allerorten blüht und gedeiht. Der alten Bäuerin Magdalena Trenner gehört ein Grundstück in Autobahnnähe, […]

Weiterlesen
ANZEIGE