Humor in der Lyrik – Folge 3: Kurt Schwitters (1887–1948), künstlerischer Phantast und kreativer Bürgerschreck

Humor in der Lyrik

Die Behauptung ›Lyriker haben keinen Humor‹ gehört zu den unausrottbaren Missverständnissen. Doch gerade in dieser literarischen Gattung blüht Humor in allen Facetten. Alfons Schweiggert stellt an jedem 25. des Monats lyrischen Humor und humorvolle Lyriker in seiner Rubrik »Humor in der Lyrik« vor. Als Kolumnist von DAS GEDICHT blog will er damit Anregungen geben, Humor in der Lyrik zu entdecken und humorvolle Vertreter dieser Gattung (wieder) zu lesen.   Ein Traumbild steigt auf: Ein Mann in einem vielwinkligen, verschachtelten Haus, ein säulenartiges Gebilde voller Höhlen, steht auf einer schiefen Treppe, klebt an die Wände Bilder, Zeitungsblätter, Paketadressen, Straßenbahnbilletts, montiert Holzklötze, […]

Weiterlesen
ANZEIGE