Humor in der Lyrik – Folge 8: Otto Julius Bierbaum (1865 – 1910): »Humor ist, wenn man trotzdem lacht!«

Humor in der Lyrik

Die Behauptung ›Lyriker haben keinen Humor‹ gehört zu den unausrottbaren Missverständnissen. Doch gerade in dieser literarischen Gattung blüht Humor in allen Facetten. Alfons Schweiggert stellt an jedem 25. des Monats lyrischen Humor und humorvolle Lyriker in seiner Rubrik »Humor in der Lyrik« vor. Als Kolumnist von DAS GEDICHT blog will er damit Anregungen geben, Humor in der Lyrik zu entdecken und humorvolle Vertreter dieser Gattung (wieder) zu lesen.   Aus Anlass seines 150. Geburtstags am 28. Juni diesen Jahres sei an Otto Julius Bierbaum erinnert. »Dieser deutsche Dichter ist ein Kloß: zugleich derb und quatschig, aber immer unverdaulich. Indessen: ein […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Reformatio | Reset
Pausenpoesie zum Neustarten 97
Fernzauber

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015 in Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT   Matthias Politycki Fernzauber Mit der steinernen Miene des vollendet Betrunknen tappst du und torkelst durch diesen unglaublichen Tag danach. Nichts kann dir passieren, solang sie an dich denkt, von fern auf dich aufpaßt, sie hat’s ja versprochen. Also geh zu, wohin immer, solang sie so trunken wie du ist und bleibt, steht dir jede Ampel auf Grün und du kannst gar nicht sterben.   © Matthias Politycki, geboren 1955 in Karlsruhe, lebt in Hamburg und München. www.Matthias.Politycki.de   Die Pausenpoesie im Archiv

Weiterlesen
ANZEIGE