Poesie. Meditationen – Folge 10: Verteidigung eines Umrisses von Schönheit?

Timo Brandt

In den »Poesie. Meditationen« treffen Sie Timo Brandt: Der junge Lyriker und Lyrik-Kritiker (Jahrgang 1992) lässt Sie teilhaben an seinem ganz persönlichen Zugang zur Lyrik: Bei der Lektüre von Gedichten fließen Eindrücke zum Tagesgeschehen und poetische Impressionen zusammen. Der Leser begibt sich in einen beinahe meditativen Zustand, ganz im Hier und Jetzt und achtsam gegenüber den Phänomenen im gegenwärtigen Augenblick. Der Verknüpfung von Gedicht und Gedankenfluss geht Brandts Kolumne nach.   In vielen Gedichten ist eine Verteidigung der diskreten Schönheit beheimatet. Und ich meine wahrhaftig: beheimatet. Der Spiegel, der enthalten ist in der Poesie, und jene Schönheit, die wir an […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
     

Verse für den Gaumenkitzel – Folge 42: »zwölf Schichten«

Verse für den Gaumenkitzel

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 23, zusammengestellt und ediert von Kerstin Hensel und Anton G. Leitner   Silke Loser zwölf Schichten keiner kann ihn wie Agnes die gute Seele und Virgil der Freund ohne einen schlechten Gedanken nehmen sie den Klumpen Teig wie alles was kommt mit der Hingabe von Kindern in ihrem Spiel ohne Uhr kneten und rollen geduldig streichen sie Unebenes glatt weben Wünsche in eine Überlieferung auf der Reise vom Morgen ins Abendland gilt für Marschverpflegung das Haltbarkeitsdatum in die Strudel der Geschichten ausgezogen hauchdünn von Hand durchscheinend ohne zu reißen: ein Gedicht aus zwölf Schichten […]

Weiterlesen
ANZEIGEN