Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 65: »EM-Finale«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger EM-Finale Du kriegst die Motten, lästerte meine Oma. Recht hat sie. Licht aus!   © Michael Hüttenberger, Stedesdorf / Darmstadt   Die EM 2016 lyrisch zu kommentieren, und dies schnell und in doppeltem Sinne fachkundig (mit poetischem und fußballerischem Verstand), mit Witz und Eifer, voll Leidenschaft und auch mal mit distanziertem Blick, dies hat sich das Lyriker-Team um Kapitän Jan-Eike Hornauer zum Ziel gesetzt. Es besteht aus: Michael Hüttenberger, Hellmuth Opitz, Michael Augustin, Alex Dreppec und Matthias Kröner. Und damit durchgängig aus […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Tassilo-Preis für Anton G. Leitner

Anton G. Leitner und Sabine Reithmeier bei der Verleihung des Tassilo-Kulturpreis 2016 der Süddeutschen Zeitung am 11. Juli 2016.

Auszeichnung für verlegerische Ausdauer Der Schriftsteller und Verleger Anton G. Leitner wurde am Montag, den 11. Juli 2016 in Krailling bei München mit einem Tassilo-Kulturpreis 2016 der Süddeutschen Zeitung (SZ) ausgezeichnet. Die Tassilo-Preise der SZ sind zum neunten Mal verliehen worden. Sie sollen den Kulturbetrieb im Großraum München fördern und Kulturschaffende in der Region motivieren. Aus mehr als 90 nominierten Kandidaten wählte eine Fachjury elf Preisträger aus. „Die Süddeutsche Zeitung verleiht Anton G. Leitner einen Tassilo-Preis 2016 für seine verlegerische Ausdauer und den Mut, immer wieder Neues zu wagen“, heißt es in Preisbegründung. Anton G. Leitner ist seit 1992 Herausgeber […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 64: »Payets Foul«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Hellmuth Opitz Aus der Reihe »Fußballkunstwerke« heute: Payets Foul Als hätte man es fast geahnt, dieser Coup war gut geplant. Ohne das jetzt aufzubauschen: So in den Mann hineinzurauschen, dass die Bänder in den Knien sich über Schmerzensgrenzen ziehn, da war Verletzungsabsicht mit im Spiel, den Gegner schwächen war das Ziel, Ronaldo aus der Mannschaft nehmen und so den ganzen Aufbau lähmen. Tja, raffinierte Planung – bloß: Der Schuss ging dann nach hinten los. Denn die Tränen des Akteurs war’n der Klebstoff – ja, […]

Weiterlesen

Leitner liest beim Landrat

Schnablgwax

»Schnablgwax«-Lesung im Amtszimmer von Landrat Karl Roth Am Dienstag, 19. Juli 2016, liest Anton G. Leitner an einem ungewöhnlichen Ort aus seinem Bairischen Verskabarett »Schnablgwax«, nämlich im Büro von Landrat Karl Roth im Starnberger Landratsamt. Beginn ist um 19 Uhr – und eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich, denn der Platz im Büro ist begrenzt. Telefonische Reservierungen für diese etwas andere »Wohnzimmerlesung« sind unter (0 81 51) 14 82 90 möglich.

Weiterlesen
ANZEIGEN