ANZEIGE

Melanie am Letzten – Folge 24: Die Urlaubszeit

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Auf dem Weg zum Büro niemandem begegnet, an der Bushaltestelle gähnende Leere, an der Supermarktkasse keine Schlange und sofort eine Karte für den Lieblingsfilm im Kino bekommen. Nachdem nachweislich keine bedrohliche Seuche die Menschheit dahin gerafft hat, muss eine […]

Weiterlesen

Neues aus der Abteilung Heiter-besinnlich: Jan-Eike Hornauers zweiter Gedichtband »Das Objekt ist beschädigt«

Jan Eike Hornauer: Das Objekt ist beschädigt

rezensiert von Hellmuth Opitz Textzüchterei? Ich muss zugeben, dass ich mit diesem Wort etwas fremdele. Der Poet Jan-Eike Hornauer, 1979 geboren und in München lebend, bekennt sich aber dazu. Im Netz hat er eine Microsite unter diesem Titel angelegt. Für mich hört sich diese Vokabel etwas nach Gartenbaubetrieb an. Lyrische Beete und Rabatten werden angelegt, Freestyle-Wildwuchs beschnitten, Hybridzüchtungen vorangetrieben. Natürlich schwingt in dem Begriff auch Zucht und Ordnung mit, auch wenn das gar nicht in der Absicht des Erfinders liegt. Für ihn ist dieses Wort einfach der Firmenname, der seine unterschiedlichen textlichen Aktivitäten bündelt. Und dennoch ist der Name kein […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 54: »Das blöde Mondkalb«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jürgen Schwedler Das blöde Mondkalb Ein Kiesel ritt auf einem Riesel. Das Mondkalb fragte ich: »Weshalb?« Das blöde Tier: »Nichts sag’ ich dir, ich sag’s nur gern dem Morgenstern.«   © Jürgen Schwedler, Engen     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
     
1 2 3 6