Im babylonischen Süden der Lyrik – FOLGE 16: »PABLO DEL ÁGUILA (1946-1968): ›SUBJETIVO HASTA EL ÚLTIMO FIN DE NUESTRO ORIGEN – SUBJEKTIV BIS ZUM ÄUSSERTEN ENDE UNSERES URSPRUNGS‹«

Im babylonischen Süden der Lyrik

Tobias Burghardt flaniert jeweils am 5. eines Monats auf DAS GEDICHT blog durch die südlichen Gefilde der Weltpoesie. In der Rubrik »Im babylonischen Süden der Lyrik« werden Sprachgemarkungen überschritten und aktuelle Räume der poetischen Peripherien, die innovative Mittelpunkte bilden, vorgestellt.   Pablo del Águila (FRAGMENTO) A pesar de tu mirada eres el hombre no necesario: para nada: para nadie.   (FRAGMENT) Trotz deines Blickes bist du der nicht brauchbare Mensch: für nichts: für niemand.   Übertragen von Juana & Tobias Burghardt   Vor rund 70 Jahren, am 2. Dezember 1946, wurde der andalusische Dichter Pablo del Águila in Granada geboren. […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Weihnachtsgedichte – Folge 5: »weihnachtsreise«

Weihnachts-Anthologie

Die begleitende Netz-Anthologie zu Mach dein erstes Türchen auf! Neue Gedichte zur Weihnacht, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner   Michael Starcke weihnachtsreise schnell die mails noch gecheckt und den wetterbericht. vom schnee geräumt rauschen die autobahnen an den tannenwäldern vorbei, in denen es lispelt. es ist wieder passiert: keinen weihnachtsbaum haben wir geschlagen mit eigener hand, kein beil versteckt im kofferraum. wir haben die route ans meer gewählt, kein unverhofftes glück wie die geburt eines kindes oder das thronen auf allmächtigen wellen, um einen neuen kalender anzulegen mit der ungeduldigen schrift der ozeane.   © Michael Starcke, geboren […]

Weiterlesen
ANZEIGEN