Gedichte mit Tradition, Folge 78: »Pommerscher Sand«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan Causa Pommerscher Sand Auf der Flucht rieselte er mir in die Schuhe. So trug ich ihn viele Wochen, bis ich bei einer Tante im Westen die Schuhe auszog und die blank gebohnerte Wohnung verschmutzte. Man schickte mich ohne Kuss und Abendbrot ins Bett.   © Ingo Wachtmeister, Iserlohn     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
     

Gedichte für Kinder – Folge 24: Sieben unveröffentlichte Kindergedichte von Franz Hohler

Gedichte für Kinder

Uwe-Michael Gutzschhahn präsentiert jeweils am 10. eines Monats auf DAS GEDICHT blog faszinierende Kindergedicht-Autoren mit ihren vielfältigen Spielarten der Kinderpoesie. Denn das Kindergedicht soll lebendig bleiben – damit aus jungen Gedichtlesern neugierige Erwachsene werden, die sich an die Klänge und Bilder der Poesie erinnern, statt an die Last der didaktischen Lyrikinterpretation.   Der Geier Ein Südtiroler Lämmergeier Der brütete die falschen Eier Und als die erste Schale krachte Kam es anders, als er dachte: Aus den Eiern schlüpften Affen! Das macht dem Geier schwer zu schaffen.   Zwei Krähen Zwei Krähen hatten ständig Streit. Die eine wollte nach Kuweit Die […]

Weiterlesen
ANZEIGE