Wiedergelesen – Folge 31: Kneipenträume in einer ordentlichen Zeit – Das lyrische Werk von Günter Bruno Fuchs

Literatur ist vergänglich, auch wenn sie sich, wie jede Kunst, gegen ihre Vergänglichkeit zur Wehr setzt. Trotzdem entschwinden Bücher in Archivbibliotheken. Auf einmal gehören sie nicht mehr zu unserem Erfahrungshorizont. Erich Jooß stellt an jedem 15. des Monats vergessene Lyrikveröffentlichungen in seiner Rubrik »Wiedergelesen« vor, die bewusst unsystematisch angelegt ist. Entdeckerfreude und persönliche Vorlieben sind ihm als Kolumnist von DAS GEDICHT blog wichtiger als literaturhistorische Zensuren.   Günter Bruno Fuchs gehört zu den Unangepassten, den Exoten im deutschen Literaturkosmos. Einen wie ihn gibt es heutzutage nicht mehr, lediglich in seiner poetischen Ahnengalerie finden sich noch einige verwandte Künstlerseelen, zu denen er sich bekannte, allen […]

Weiterlesen
ANZEIGE