Gedichte für Kinder – Folge 26: Sechs unveröffentlichte Kindergedichte von Gerhard Rühm

Gedichte für Kinder

Uwe-Michael Gutzschhahn präsentiert jeweils am 10. eines Monats auf DAS GEDICHT blog faszinierende Kindergedicht-Autoren mit ihren vielfältigen Spielarten der Kinderpoesie. Denn das Kindergedicht soll lebendig bleiben – damit aus jungen Gedichtlesern neugierige Erwachsene werden, die sich an die Klänge und Bilder der Poesie erinnern, statt an die Last der didaktischen Lyrikinterpretation.   gesellschaft ein löwriger löwe ein tigernder tiger und ein schäfliches schaf standen am straßenrand still und brav sahen sich an und waren gespannt wie lange das jeder durchhalten kann   mundgerecht ein hundgedicht der hund hat eine schnauze. schnauze – und was nun? das kann es doch nicht […]

Weiterlesen
ANZEIGEN