Gedichte mit Tradition, Folge 45: »Kurt Schwitters alleine am Meer«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan-Eike Hornauer Kurt Schwitters alleine am Meer (ohne Anna Blume) Wasser, oh, Du tropfes Tier, träufle meinen Namen, spüle ihn in den Sand und den Sand über meine Hände, laufe ihn auf meine Hände drauf, laufe auf die Hände mir, entfache so die kalte Glut – – – Oh, Du ungezähltes Tropfenkind, wer bist Du nur, wer? Bist Du? Sag es mir! Folgst Du dem weißen Hasen, bist Du Teil der Matrix, oder bist Du noch viel mehr? Existierest Du? Nur zu! […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Lustful Things – Geile Sachen!, Folge 36: Richard Dove, »Full thread five«

neueButton-lustfulThings

German Poetry Now: A bilingual online-anthology, featured by DAS GEDICHT chapbook   Richard Dove Full thread five The black shirt blacker than Tristan’s sail, than Hamlet’s melancholy, the most awesome fashion statement in your wardrobe, wavering daintily around your opulent torso, superciliously forsaking the seamstress – forced to continue practicing her art in a sweatshop in Bangladesh despite the increasingly widening fissures – that now in the violet dress with the pink shawl is buried beneath more than seven thousand tons of rubble.   translated by Paul-Henri Campbell     »Lustful Things – Geile Sachen!« im Archiv »Lustful Things – […]

Weiterlesen

Anton G. Leitners bairisches Verskabarett »Schnablgwax«: Premiere im Literaturhaus München

Netzantho-Button-schnablgwax-880x573

Freitag, 15. Juli 2016, 20:00 – 22:00 Uhr, Literaturhaus München (Bibliothek), Salvatorplatz 1, 80333 München Am Freitag, den 15. Juli 2016 um 20 Uhr, stellt der Schriftsteller Anto G. Leitner aus Weßling (Lkr. Starnberg) sein neues Buch »Schnablgwax« in der Bibliothek des Literaturhauses München vor. Es versammelt Gedichtgeschichten, die ins Kabarettistische reichen und dem prallen Leben entspringen: Ob handfeste Erotik, hinterfotzige Politik oder Schickeriagesellschaft – der Münchner Turmschreiber und Träger des »Bayerischen Poetentalers 2015« entblättert den weiß-blauen Freistaat mit großer Lust. Für alle Nicht-Bayern gibt es seine Verse auch auf Hochdeutsch. Die Kulturjournalistin Sabine Zaplin moderiert diese mehrsprachige Premierenfeier, bei […]

Weiterlesen

BR-Heimat »Habe die Ehre!« live mit Anton G. Leitner

Anton G. Leitner. Foto: Katharina Kreye

Am Mittwoch, den 22. Juni 2016 ist der Weßlinger Lyriker Anton G. Leitner zwei Stunden lang live im Radio zu hören: Von 10:05 Uhr bis 12 Uhr talkt Rudi Küffner, Leiter der Oberbayern-Redaktion des Bayerischen Rundfunks, auf BR-Heimat mit dem Dichter über seine vielen Jahre im Dienst der Lyrik, über Poeten und Verserlschmiede, über Bayern und Preußen, über Gott und die Welt – und vor allem über Leitners neue Mundartsammlung »Schnablgwax«, aus der dieser auch selbst lesen wird. Dazwischen gibt es bayerische Volksmusik. http://www.br.de/radio/br-heimat/programmkalender/sendung-1303906.html Die Sendung steht auch als Podcast bereit.

Weiterlesen

Poesie. Meditationen – Folge 14: Wirklich alles

Timo Brandt

In den »Poesie. Meditationen« treffen Sie Timo Brandt: Der junge Lyriker und Lyrik-Kritiker (Jahrgang 1992) lässt Sie teilhaben an seinem ganz persönlichen Zugang zur Lyrik: Bei der Lektüre von Gedichten fließen Eindrücke zum Tagesgeschehen und poetische Impressionen zusammen. Der Leser begibt sich in einen beinahe meditativen Zustand, ganz im Hier und Jetzt und achtsam gegenüber den Phänomenen im gegenwärtigen Augenblick. Der Verknüpfung von Gedicht und Gedankenfluss geht Brandts Kolumne nach.   Ich habe wundervolle Offenbarungen mit Gedichtbänden erlebt, verlängerte Nächte und stundenversenkendes Lesen am Tag, weil ich nicht aufhören konnte die Seiten zu wenden, über das Weiß zu gleiten, wie […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 202