Alle Jahre wieder

von David Westphal Vom christlichen Kalender kennen wir viele Feiertage, die jedes Jahr wiederkehren: Ostern, Pfingsten, Weihnachten und manch andere. Für den Verleger Anton G. Leitner war vergangenen Freitag ein Feiertag nicht-religiöser (oder womöglich pseudo-religiöser?) Art: der Andruck der Jubiläumsausgabe DAS GEDICHT 25 »Religion im Gedicht«. Jedes Jahr, nachdem alle Autoren ihre Freigabe geschickt haben und (hoffentlich!) jeder Fehler, jede Unstimmigkeit aus dem Typoskript beseitigt ist, erhält die Druckerei Steinmeier mit Sitz in Deiningen bei Nördlingen die autorisierte Druckfassung. Steinmeier arbeitet bereits seit der neunten Ausgabe von DAS GEDICHT (»Göttlicher Schein. Heilige Gedichte«) mit Anton G. Leitner zusammen – seinerzeit schon eine Ausgabe […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Anton G. Leitner & Maria Hafner: Schnablgwax. Bairisches Verskabarett

Schnablgwax

Auf der Bühne des Bosco treten Leitner und Hafner zum ersten Mal mit einem aufeinander abgestimmten Vers- und Musik-Programm auf. Moderiert wird der Abend von der Gautinger Kulturjournalistin Sabine Zaplin. Musik: Maria Hafner, Moderation: Sabine Zaplin Bosco Bürger- und Kulturhaus Gauting: Donnerstag, 05.10.2017, 20 Uhr www.bosco-gauting.de 15,00 / 8,00 €* Anton G. Leitner verpasst der bairischen Mundartdichtung eine Frischzellen-Kur. Mit der Musikerin Maria Hafner (»Hasemanns Töchter«, »Mrs. Zwirbl«) hat er eine kongeniale Künstlerin gefunden, die seine frechen Verse musikalisch kontrastiert, sei es mit Couplets oder Gstanzl. Leitner hat sich im Laufe von vier Jahrzehnten mit hochdeutscher Lyrik einen internationalen Namen […]

Weiterlesen

Ausschreibung des Gautinger Literaturwettbewerbs 2017

4. Gautinger Literaturwettbewerb: Europa – wo bist du? ER, Stier, jung und tolerant, sucht SIE, Europa, für eine dauerhafte und möglichst enge Beziehung. Nach einer sehr schmerzhaften Trennung sehne ich mich danach, an meine, unsere Grenzen zu gehen und zu sehen, wie sehr wir uns öffnen können. Meine Neugierde auf Begegnungen mit dem Anderen ist groß. Auch für Partner, die unsere Lebensgemeinschaft bereichern, wäre ich offen! Ich liebe belgische Pommes Frites ebenso wie Pizza und Pasta und bin dem Ouzo so verfallen wie deutschem Bier oder spanischem Wein. Von den Künsten und der Literatur kann ich gar nicht genug bekommen. […]

Weiterlesen

Ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT – Jubiläumsblog

Zur 25. Ausgabe von DAS GEDICHT Die buchstarke Zeitschrift DAS GEDICHT erscheint seit einem Vierteljahrhundert kontinuierlich Jahr für Jahr im Herbst. Bis heute ediert sie ihr Gründer und Verleger Anton G. Leitner mit wechselnden Mitherausgebern wie Friedrich Ani, Kerstin Hensel, Fitzgerald Kusz und Matthias Politycki. »Wer Poesie liebt, kommt an DAS GEDICHT nicht vorbei«, schreibt Sabine Reithmaier über das Lyrik-Periodikum in der Süddeutschen Zeitung, und nach Ansicht des Bayerischen Rundfunks zählt das Magazin »zu den wichtigsten Poesie-Foren in Deutschland«. Als Mitherausgeber für Band 25 von DAS GEDICHT konnte Anton G. Leitner José F. A. Oliver gewinnen. Olivers Lyrik erscheint bei […]

Weiterlesen

Ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT – Jubiläumsprogramm

Dienstag, 24.10.2017, 10 bis 19 Uhr, Klosteranlagen Benediktbeuern Die Zukunft der Poesie – Internationales Lyrik-Colloquium Nur für geladene Gäste und akkreditierte Pressevertreter Veranstalter: Bezirk Oberbayern und Anton G. Leitner Verlag | DAS GEDICHT   Mittwoch, 25.10.2017, 16:00 bis 17:30 Uhr, Marienplatz München Poeten demonstrieren für die Menschenrechte im Herzen Münchens Veranstalter: Amnesty International (Bezirkskoordinationsgruppe gegen die Todesstrafe, Bezirk München/Oberbayern) und Anton G. Leitner Verlag | DAS GEDICHT   Mittwoch, 25.10.2017, 19 Uhr, Literaturhaus München Internationale Jubiläumslesung mit 60 Poetinnen und Poeten aus vier Generationen und zwölf Nationen Premiere 25. Jahrgang DAS GEDICHT: »Religion im Gedicht« Veranstalter: Anton G. Leitner Verlag […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       
1 2 3 43