GIPFELRUF
Folge 52: Manfred Chobot

Manfred Chobot (*1947) Schriftsteller aus Wien www.chobot.at In loser Folge stellt Franziska Röchter für dasgedichtblog die Teilnehmer des »Internationalen Gipfeltreffens der Poesie« am 23.10.2012 in München vor. Sie sprach mit Gipfelteilnehmer Manfred Chobot über die Konzentration auf das Wesentliche und den Unterschied zwischen Wien und dem Rest der Welt. 1. Roman und Autobiographie »Ja, die Bachmann hat als Mann erzählt, kann der Chobot auch als Frau erzählen.« 2. SMS-Roman mit Erotik »Eine große Herausforderung, ein formales Experiment – das kann man ja mal probieren.« »Es ist fast wie ein Gedicht, man muss sich auf das Wesentliche konzentrieren.« 3. Licht- und Schattenseiten berühmter Persönlichkeiten […]

Weiterlesen
ANZEIGE

GIPFELRUF
Folge 51: Josef Brustmann

Josef Brustmann (*1954) Lyriker und Kabarettist aus München www.josef-brustmann.de In loser Folge stellt Franziska Röchter für dasgedichtblog die Teilnehmer des »Internationalen Gipfeltreffens der Poesie« am 23.10.2012 in München vor. Sie sprach mit Gipfelteilnehmer Josef Brustmann über die Freiheit als poetischer Kabarettist. »Beim Gedichtschreiben bin ich völlig frei.« Josef Brustmann Wenn man Josef Brustmann kennenlernen möchte, sollte man sich zunächst seine erste Solo-Audio-CD »Leben hinterm Mond« (Audio-CD, Eigenverlag, 2009) anhören. Brustmann, der das achte von neun Kindern einer mährischen Flüchtlingsfamilie ist, erzählt darin auf fast poetische Weise von einer »bitter-harten« Kindheit, die dennoch voller Wärme war. Die CD ist ein idealer Einstieg in die […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 50: Jean Krier

Jean Krier (*1949) Lyriker aus Luxemburg In loser Folge stellt Franziska Röchter für dasgedichtblog die Teilnehmer des »Internationalen Gipfeltreffens der Poesie« am 23.10.2012 in München vor. Sie sprach mit Gipfelteilnehmer Jean Krier über seinen besonderen Sprachstatus und die Freude über Preise. dasgedichtblog: Jean Krier, Sie wurden in Luxemburg geboren und leben nach einem Studienaufenthalt in Deutschland wieder dort. Das Luxemburgische bzw. Lëtzebuergesche ist sprachlich gesehen sehr interessant. Welche Sprache lernen die Kinder in der Schule? Spricht jeder Luxemburger zwei oder mehr Sprachen? Jean Krier: Die Alphabetisierung erfolgt im 1. Schuljahr auf Deutsch, in der 2. Klasse kommt dann Französisch hinzu. In der weiterführenden […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 49: Leander Beil

Leander Beil (*1992) Lyriker aus München In loser Folge stellt Franziska Röchter für dasgedichtblog die Teilnehmer des »Internationalen Gipfeltreffens der Poesie« am 23.10.2012 in München vor. Sie sprach mit Gipfelteilnehmer Leander Beil über sommerliche Frische und Erfahrungen aus einer »ganz anderen Welt«. »Zeitdruck und Lyrik schließen sich für mich aus.« Leander Beil dasgedichtblog: Leander, du bist der jüngste wirklich ernsthafte Lyriker, der mir begegnet ist. Schon vor zwei Jahren gab es von dir Videos auf Youtube, wo du auf hochkarätigen Veranstaltungen deine Gedichte vortrugst, etwa beim Ökumenischen Kirchentag in München im Mai 2010. Studierst du jetzt das Naheliegende, also Germanistik, Literaturwissenschaft oder ähnliches? […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 48: Rudolf Kraus

Rudolf Kraus (*1961) Schriftsteller und Bibliothekar aus Wien www.rudolfkraus.at In loser Folge stellt Franziska Röchter für dasgedichtblog die Teilnehmer des »Internationalen Gipfeltreffens der Poesie« am 23.10.2012 in München vor. Sie sprach mit Gipfelteilnehmer Rudolf Kraus über Ghazelen und Holzpyjamas. »Die Entscheidung, mit Büchern und in der Literaturvermittlung tätig zu sein, war absolut richtig.« Rudolf Kraus dasgedichtblog: Rudolf Kraus, was fällt Ihnen spontan zum Thema ›Sabotage im Literaturwesen‹ ein? Rudolf Kraus: Erst vor kurzem hat ein Mitarbeiter in einem österreichischen Verlag Geld unterschlagen, im Casino verspielt und gleichzeitig sämtliche Strukturen, also Vertrieb, Homepage und Mail, lahmgelegt. So etwas hinterlässt Spuren, die bis zum Konkurs […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
     
1 2 3 4 5 6 14