Gedichte mit Tradition, Folge 45: »Kurt Schwitters alleine am Meer«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan-Eike Hornauer Kurt Schwitters alleine am Meer (ohne Anna Blume) Wasser, oh, Du tropfes Tier, träufle meinen Namen, spüle ihn in den Sand und den Sand über meine Hände, laufe ihn auf meine Hände drauf, laufe auf die Hände mir, entfache so die kalte Glut – – – Oh, Du ungezähltes Tropfenkind, wer bist Du nur, wer? Bist Du? Sag es mir! Folgst Du dem weißen Hasen, bist Du Teil der Matrix, oder bist Du noch viel mehr? Existierest Du? Nur zu! […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Gedichte mit Tradition, Folge 44: »Was es wurde«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul Was es wurde Es ist was es ist sagt die Liebe Die Jahre vergehn sagt das Leben Ich bin was ich bin sagt der Alltag Wir sind ohne Zahl sagen die Missverständnisse Ich fühl mich erschöpft sagt die Versöhnung Ich sag gar nichts mehr sagt das Anschweigen Ach unsere Träume sagt die Enttäuschung Seine kleine Schlampe sagt die Verbitterung Die fliegenden Töpfe sagt die Kopfnarbe Ich knall dir gleich eine schreien sie beide Ruhe jetzt! RUHE! sagt der Herr Richter […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 43: »Widerstand«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Judith-Katja Raab Widerstand Das Klima kippt, der Hunger wächst – sie werden nie gescheiter das Ganze scheint doch sehr komplex drum zipfeln und gipfeln sie heiter. Es sicheln und töten im Reflex die Drohnen aus Ramstein weiter ein Krieg ist nur ein kleiner Klecks drum zipfeln und gipfeln sie heiter. Mit Mord und Bomben Staaten versenkt die Habgier als Spitzenbegleiter so werden ganze Völker versprengt – sie zipfeln und gipfeln heiter. Bald krepeln wir alle am untersten Rand doch Achtung: Wir werden […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 42: »An die Neugeborenen«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Matthias Kröner An die Neugeborenen Was sind das für Zeiten, in denen es fast ein Verbrechen ist, mehr als fünf Kilo zuzunehmen, während sich anderswo Menschen von Müll ernähren. Schlankheit und Überfluss sind Kontrahenten. Wirklich, ich lebe in spaßigen Zeiten! Das Handy spielt Mozart und nervt in den öffentlichen Verkehrsmitteln die Pendler. Ich wäre gern intolerant, würde ihnen die Dinger aus ihren Händen reißen, um sie auf den Boden zu Schrott zu treten. Alles hinzunehmen, sich nicht mehr dagegen zu wehren, gilt […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 41: »Metakritik sonettenrelativistischer Autothematik«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Alex Dreppec Metakritik sonettenrelativistischer Autothematik Ein Sonett über solche Sonette zu dichten, die selbst wiederum nur Sonette behandeln, das ließe Dich quasi im Hamsterrad wandeln. Ich bitte Dich also, darauf zu verzichten. Das Spiegelbildlein Deines Nabels zu spiegeln, nervt Leser zu Tode, es ist wie ein Fluch. Man riecht auch schon quasi den Modergeruch. Lass uns diese Türe für immer verriegeln! Das führt nur dahin, dass man es übertreibt. Übers Dichten zu dichten – nun, das lasse bleiben, jede Metadichtebene wird es […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 10