Gedichte mit Tradition, Folge 147: »Das Karussell«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jochen Stüsser-Simpson Das Karussell Jardin d’Europe 2018 Auf blauem Grund die Sterne blinken hell, die Leute halten sich, rufen und reden. Mit Schweizern, Spaniern, Slowenen, mit Katalanen dreht sich’s Karussell. Sitzen auf Spielzeugpferden, Hirschen, Elefanten, in kleinen Kutschen und in bunten Wagen, in den Gesichtern Mut, Ärger, Behagen. Sogar ein wohlgestalter Stier ist da, weiß angemalt, nur dass er einen Sattel trägt und drüber ein kleines blaues Mädchen aufgeschnallt. Und auf den Pferden kommen sie vorüber, auf Elefanten und dem übrigen Getier, […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Gedichte mit Tradition, Folge 146: »Belschazzars Mal«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube Belschazzars Mal und jeder sieht es das Feuermal gezählt gewogen und zu leicht befunden die Versuche zu retten was zu retten ist und keiner versteht es   © Hans-Werner Kube, Witten       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 145: »Sonett drängendster Sehnsucht«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan-Eike Hornauer Sonett drängendster Sehnsucht Ach, übermächtig scheint mir mein Verlangen, das mir mein Denken immer mehr zerfrisst und wahrhaft schon ein sehr Spezielles ist. Ich sag’ nicht was, man würde mich sonst fangen. In jackenweißer Anstalt eingesperrt verbrächte ich – da der Mensch ja, was er nicht versteht, am allerliebsten möglichst weit umgeht – fortan wohl jeden Tag. Und alle Nächte. Ach was, ich will die Wahrheit endlich sagen, sie ist nach Bachmann immer zumutbar: Der Lyrikgipfel lockt mich gleich Sirenen. […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 144: » Badspiegel«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul   Badspiegel Badspiegel und Hackfresse Hackfresse Hackfresse und Bartschneider Badspiegel Badspiegel und Bartschneider Badspiegel und Hackfresse und Bartschneider und der Traum einer Blume zu gleichen   © Karsten Paul, Nürnberg       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 143: »Pyritz, wund …«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan Causa Pyritz, wund … Maikäfer, flieg! … gerutscht, geflutscht: Kindchen sein. Duzidu! Kein Zurück; lange, schmerzvolle Normierungsgänge … Deine vierte Heimsuchung: ergötzliche Unschuld, Schlussallegro des Leids, abreißende Sprache: Pferdchen, lauf! Der Schlachthof ist in Buntpapier eingewickelt. Überbaugeruch. Der vom Menschen potenzierte Mensch: Die große Maschine rotzt noch. Drei gehen an ihrer Hand, eins zieht sie im Bollerwagen hinter sich her … irgendwo das Brot der Fremde essen.   © Ingo Wachtmeister, Iserlohn       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 30