Gedichte mit Tradition, Folge 58: »der Mond«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Hans-Werner Kube der Mond der Mond bedeutet mir wenig als Ziel bemannter Raumfahrt liegt er hinter uns als Symbol der Sehnsucht keinen blassen Schimmer als Zeitmesser ganz okay aber das Gedicht des Wandsbecker Bothen mit seiner Rede von Luftgespinsten und eitlen Künsten bleibt ewig haften   © Hans-Werner Kube, Witten         »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
     

Gedichte mit Tradition, Folge 57: »ottos tod«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul ottos tod ottos tod hockt monochrom vorm hoftor otto: ogottogottogott ottos tod lockt: komm otto komm komm fort von dort wo doch bloß not wohnt otto stockt ottos mops grollt ottos tod droht: los doch los komm schon otto pronto sonst … doch ottos mops tobt los: wow wow wow hochrot trollt ottos tod fort otto lobt: toll mops otto holt schoko ottos mops hopst   © Karsten Paul, Nürnberg         »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 56: »der römische brunnen«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Manfred Chobot der römische brunnen (conrad ferdinand meyer) wallend verschleiernd fallend ruht überfließt strömt nimmt gießt gibt marmorschale strahl schale flut rund grund zweite zweiten dritten wird aufsteigt reich voll   © Manfred Chobot, Wien     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 55: »Der arme Poet«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Michael Hüttenberger Der arme Poet Ein Mensch, beruflich Architekt, schreibt Texte, die kaum einer checkt. Er selbst bewundert sie frenetisch, für andre sind sie fast hermetisch, nach Sinn gefragt, zuckt er die Schulter. Er kann sich’s leisten, denn weil Kult er in jenen bessren Kreisen ist, erklärt ein Doktor – Germanist – die Tiefe seiner Poesie auf jeder Lesung, dort und hie. Beizeiten nervt ihn das Getue, der Mensch hätt gern mal seine Ruhe. Der Mensch ergänzt nun sein Bestreben und sucht […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 54: »Das blöde Mondkalb«

gedichte-mit-tradition-entwurf

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jürgen Schwedler Das blöde Mondkalb Ein Kiesel ritt auf einem Riesel. Das Mondkalb fragte ich: »Weshalb?« Das blöde Tier: »Nichts sag’ ich dir, ich sag’s nur gern dem Morgenstern.«   © Jürgen Schwedler, Engen     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
     
1 2 3 12