Erinnerung: 6. Lyrikwettbewerb »Hochstadter Stier«

6. Hochstadter Stier

6. Hochstadter Stier

Der »Hochstadter Stier“ ist wieder los

(Weßling / Hochstadt) – Am Samstag, den 25. Januar 2014 bietet das oberbayerische Dorf Hochstadt wieder eine Bühne für internationale Poesie. Zum 6. Lyrikwettbewerb »Hochstadter Stier« reisen in diesem Jahr 25 Autoren aus vier Nationen an. Sie kommen aus Deutschland, Österreich, aus der Schweiz sowie aus Toronto in Kanada. Die konkurrierenden Lyriker bewerben sich mit Lob- und Liebespoesie im Gasthof Schuster um den »Publikumspreis Hochstadter Stier« sowie um den »Jurypreis Hochstadter Stier«.

Die Jury setzt sich aus zwei unabhängigen Literaturexperten sowie einer früheren Stier-Preisträgerin zusammen. Dr. Erich Jooß (Vorsitzender des Bayerischen Medienrates) leitet auch 2014 die Jury des Wettbewerbes um den »Hochstadter Stier« als Sprecher. Seine Beisitzer in der Jury sind Dr. Norbert Göttler (Hauptamtlicher Bezirksheimatpfleger von Oberbayern) sowie Melanie Arzenheimer aus Eichstätt (Siegerin des 1. Wettbewerbs um den »Hochstadter Stier«). Alle drei Juroren sind Mitglieder der Schriftstellergilde »Münchner Turmschreiber«. Die Stifter der beiden Hauptpreise (Publikumspreis: Gasthof Schuster; Jurypreis: Anton G. Leitner | DAS GEDICHT) haben den Münchner Bildhauer Michael Ball beauftragt, die diesjährigen Stier-Skulpturen zu schaffen.

Der öffentliche Abend mit Lesungen, Zuschauer- sowie Juryabstimmung, Preisverleihungen und Literaturfestbuffet beginnt um 19:30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Das Literatur-Event wird auch in diesem Jahr wieder von der Weßlinger Ärztin Dr. med. Felizitas Leitner moderiert. Die beiden Mentoren des »Hochstadter Stiers 2014«, Hellmuth Opitz und Anton G. Leitner (Herausgeber der Zeitschrift DAS GEDICHT), eröffnen die Veranstaltung mit dem Vortrag eigener Liebesgedichte.

Der Bielefelder Hellmuth Opitz zählt zu den wichtigsten Liebeslyrikern im deutschen Sprachraum. Opitz und Leitner verbindet ihre Passion für erotische Dichtung. Im Jahr 2014 geben Sie miteinander die 22. Ausgabe der Zeitschrift DAS GEDICHT heraus. Außerdem treten mit dem deutsch-amerikanischen Dichter Paul-Henri Campbell und der ersten Jurypreisträgerin des »Hochstadter Stiers 2013«, Uta Regoli, zwei besondere Gäste aus Übersee auf.

6. Lyrikwettbewerb »Hochstadter Stier«
Öffentliche Lesungen am Samstag, 25. Januar 2014 (Beginn: 19:30 Uhr; Einlass ab 18.30 Uhr)
mit den Mentoren Hellmuth Opitz und Anton G. Leitner sowie 25 Kandidaten.
Als Juroren: Melanie Arzenheimer, Dr. Norbert Göttler und Dr. Erich Jooß
Gast-Performance: Uta Regoli, Paul-Henri Campbell

Der Flyer zum 6. Hochstadter Stier zum Download (PDF)

Eintritt (inkl. Literaturfestbuffet): Tisch: € 24,- / Reihe: € 18,-
Kartenreservierungen unter 0 81 53 / 36 41 (Gasthof Schuster)
Ort: Gasthof Schuster, Am Drössel 5, 82234 Weßling / Hochstadt

Internet: www.DasGedicht.de und www.Gasthof-Schuster.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.