Liste der internationalen Jahrhundertdichter

Die Top 10 der Jury

1 Ezra Pound
2 Guillaume Apollinaire
3 Osip Mandel’štam
4 Inger Christensen
5 Giuseppe Ungaretti
6 Pablo Neruda
7 William Carlos Williams
8 Anna Achmatova
9 Seamus Heaney
10 Thomas Stearns Eliot

Quelle:
DAS GEDICHT, Zeitschrift für Lyrik, Essay und Kritik
Nr. 7, Winter 1999 bis Sommer 2000

Ermittelt durch eine Jury aus über 50 Lyrikern,
Herausgebern, Literaturwissenschaftlern und Übersetzern

Ein Kommentar

  • Ralph Pordzik

    Als Leser und Literaturwissenschaftler, der u.a. mit Pounds Werk recht gut vertraut ist, frage ich mich, was diesem Dichter – den heute viele für einen verschrobenen und hermetischen Eklektizisten, wenn nicht talentierten Plagiator halten – diese enorme Autorität bei den Mitgliedern der Jury verleihen konnte. Die Tatsache, dass einige der Beat poets (darunter Ginsberg) ihm in seiner Gefängniszelle die Ehre gegeben und ihn zu einem Rebell stilisiert haben, zu einem großartigen Außenseiter, dessen Botschaften die Welt falsch verstanden hat? Pound ist ohne jeden Zweifel eine einflussreiche Figur in der Geschichte der modernistischen Literatur gewesen, ein eifriger Manager und Förderer begabter Lyriker, aber reicht das und eine Handvoll gelungener Gedichte wirklich aus, um ihn auf Platz eins befördern? Ich wundere mich über das Urteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.