Meine Fresse

von Michael Augustin

Warn das noch Zeiten
als ich in einer offenen Reiseschreibmaschine
unterwegs war: überall hin und immer schon da,
alles gesehn, alles gehabt, an allem geleckt
alles vor die Flinte gekriegt

und Abend für Abend
alles wieder runtergespült
mit viel zu viel Tipp-Ex.

Alles weg jetzt. Nur manchmal noch
aus weiter Ferne irgendwie
das fröhliche Quietschen
einer fast vergessenen
Dorfmatratze.

 
© Michael Augustin, Bremen

2 Kommentare

  • danke für diese Zeilen, die zum Schmunzeln bringen, lieber Herr Augustin, die Überschrift ist großartig! Gruß vom Ammersee nach Bremen

  • Ja – die Flinte hängt am Haken
    und das traurige Quietschen
    erinnert die Matratze
    an das Heulen des Sturms
    in ihrem Leib.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.