Rückblick: Premiere des Gedichtbandes »Es schneit ins Herz. Letzte Lyrismen« von Nikolaus Dominik

Nikolaus Dominik. Foto: privat

Am Dienstag, den 10. September 2013 kamen im Literaturhaus München Verwandte und Kollegen von Nikolaus Dominik sowie Freunde seines Werkes zusammen, um gemeinsam in einer nicht-öffentlichen Veranstaltung die Premiere seines postum erschienenen Gedichtbandes »Es schneit ins Herz« (edition DAS GEDICHT) zu feiern.

Vor einem Publikum von rund 60 Gästen in der Bibliothek des Literaturhauses trugen 13 Dichterkollegen am ersten Todestag von Nikolaus Dominik seine letzten Lyrismen vor.

Der von Anton G. Leitner herausgegebene und verlegte Band enthält den Kernbestand des lyrischen Werkes von Nikolaus Dominik aus drei Jahrzehnten. Eine Auswahl von Gedichten aus »Es schneit ins Herz. Letzte Lyrismen« präsentieren wir als Audio-Mitschnitte hier im Blog.

Eine weitere Präsentation des Bandes von Nikolaus Dominik ist für Samstag, den 26. Oktober 2013 im Lokal »Wiener Blut« in Berlin-Kreuzberg geplant.

Nikolaus Dominik: Es schneit ins Herz

Das Buch »Es schneit ins Herz« ist als E-Book und als Printausgabe erhältlich.


Melanie Arzenheimer liest »Schlager« von Nikolaus Dominik:

Jürgen Bulla liest »München« von Nikolaus Dominik:

Siegfried Völlger liest »Psalm« von Nikolaus Dominik:

Wolfgang Oppler liest »Baiern« von Nikolaus Dominik:

Um das Hörerlebnis um einige visuelle Eindrücke anzureichern, haben wir für Sie eine kleine Galerie mit den Beteiligten der Präsentation zusammengestellt. Alle Bilder stammen vom Münchner Fotografen Volker Derlath.

Zusammengestellt von Paul-Henri Campbell für dasgedichtblog. Campbell ist 1982 in Boston (USA) geboren und schreibt Lyrik sowie Prosa in englischer und deutscher Sprache. Zuletzt erschien »Space Race. Gedichte:Poems« (2012). Im Herbst erscheint »Am Ende der Zeilen. Gedichte.«

using freesound under creative commons license

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.