Der Poesie-Talk – Folge 18: Franziska Röchter im Gespräch mit Thilo Mandelkow

Werk, Wirkung, Wirklichkeit: Am 22. jeden Monats unterhalten sich im losen Wechsel GEDICHT-Herausgeber Anton G. Leitner und die Bloggerin Franziska Röchter mit Schriftstellern und Literaturvermittlern über ihre Arbeit und ihr Leben.   Thilo Mandelkow ist Lehrer, Cartoonist und humorvoller Reimeschmied Moin, Thilo! Moinsen, Franzi! Mich interessiert unbedingt, wie du da oben im Norden mit Hilfe deiner humorvollen Ader die letzten 3 Monate verbracht hast. Würden wir dich noch wiedererkennen? Gut. Also gilt auch für dich: Neben der Frisur kann ebenfalls die stylische Maske als schmückendes Attribut zur Attraktivität des äußeren Erscheinungsbildes beitragen? Ok. Möglicherweise hat die Coiffure ja auch etwas […]

Weiterlesen

Der Poesie-Talk – Folge 17: Franziska Röchter im Gespräch mit Frank Stückemann

Werk, Wirkung, Wirklichkeit: Am 22. jeden Monats unterhalten sich im losen Wechsel GEDICHT-Herausgeber Anton G. Leitner und die Bloggerin Franziska Röchter mit Schriftstellern und Literaturvermittlern über ihre Arbeit und ihr Leben.   Frank Stückemann ist promovierter Theologe, Lyriker und Übersetzer – war auch evangelischer Pfarrer. Lieber Frank Stückemann, Ihre Vita und vor allem Ihre in großen Teilen wissenschaftlich ausgerichtete Bibliografie könnten auf manchen Menschen eine erdrückende Wirkung haben. Nach einem Theologiestudium in Münster waren Sie 27 Jahre lang als Gemeindepfarrer in der Soester Börde tätig. Was hat Sie als jungen Menschen dazu bewogen, diesen Berufsweg zu wählen? Es war Wolf-Rüdiger […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 79: »aus glas« von Franziska Röchter

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Franziska Röchter aus glas unter einer kuppel aus glas sitzen wir, warten, warten blicken zum himmel, wittern schon aas sehen das grün im garten unter einem brechglas voll schatten rinnen die uhren, uhren mahnen uns an, was wir alles hatten legen netze und spuren in augenwinkeln lichter gedanken sehen […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 42: »Kontaktverbot« von Franziska Röchter

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Franziska Röchter Kontaktverbot Jetzt haben wir es per Dekret, dass Gruppensex auch nicht mehr geht. Es geht nicht mal ein Flotter Dreier. Es geht nicht: Domina, zwei Freier. Vielleicht geht Peepen, doch nicht Swingen. Es geht nicht mehr im Rudel singen. So viele infektiöse Leiber. Doch Gottseidank geht ja […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 13: »Morgens um sieben« von Franziska Röchter

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Franziska Röchter Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung mit Aussicht auf Beute für das Tagesgeschäft Pünktlich entschlossen erstürmt zielgerade ohne Abstand und Würde der Pulk der Verzweiflung den Blätterschrein Komplett von der Rolle kehrt der Halter der Hoffnung erfolgreich erfolglos der Höhle des Hortens sein Hinterteil […]

Weiterlesen
1 2 3 10