Venedig, Dogenpalast

von Norbert Göttler

Nur eine Balkenbreite, nur eine Ziegelstärke
Trennte das Prunkschlafzimmer des Dogen
Vom Verlies der Todgeweihten.

Vielleicht hielt er, hielt seine Mätresse
Bisweilen den Atem an,
Um dem Röcheln der Verlorenen zu lauschen,
Ehe sie ihr Liebesspiel fortsetzten?

 
© Norbert Göttler, Hebertshausen

Illustration von Elisabeth Süß-Schwend zu »Venedig, Dogenpalast« von Norbert Göttler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.