Versheimat – Folge 55: »Freibad«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24,
zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner

 

Stan Lafleur

Freibad

Jahre und Tage verbrachte ich mit
dem Betrachten der Lichtreflexe auf
den Bodenkacheln des Rutschbeckens

Wurde zum Chlorfisch. Mein Meister
trug seine Trillerpfeife lose, sprach
einen Dialekt, den ich kaum verstand

Ich erinnere mich an Kinderbeine
Schwimmärmel, Jauchzer, Geschrei
Aus der Hecke stießen die Bremsen

Dann wurde alles blau. Als toter Mann
schwebte ich durch den Himmel
Drei lautlose Krähen auf meiner Spur
 

© Stan Lafleur, geboren 1968, lebt in Köln.

Versheimat»Versheimat« im Archiv

DAS GEDICHT 24: Der Heimat auf den Versen

Noch mehr Heimatgedichte finden Sie in der buchstarken Jahresschrift
»DAS GEDICHT 24: Der Heimat auf den Versen«,
herausgegeben von Anton G. Leitner und Fitzgerald Kusz

Kommentar verfassen