Wenn Liebe schwant, Folge 4: »Rosen, Veilchen und Narzissen«

»Wenn Liebe schwant« ist eine Online-Anthologie komischer Liebesgedichte
in 20 Folgen, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Jan C. Rauschmeier

Rosen, Veilchen und Narzissen

Rosen, Veilchen und Narzissen,
meine Seele, mein Gewissen
und mein Herz will ich dir schenken.
Nur an dich will ich noch denken!

Rosen, Veilchen und Narzissen
auf dem Bett und auf dem Kissen
sollst du jeden Abend finden,
um dich fest an mich zu binden.

Rosen, Veilchen und Narzissen
wirst du niemals mehr vermissen.
Jeden Tag will ich sie bringen
und dabei von Liebe singen!

Rosen, Veilchen und Narzissen
sollst du haben, musst nur wissen,
dass ich’s dabei dann belasse,
denn ich bin echt knapp bei Kasse.

 
© Jan C. Rauschmeier, Köln

+ Zum Autor

 

Unter dem Titel »Wenn Liebe schwant« erscheint eine Online-Anthologie komischer Liebesgedichte in 20 Folgen hier auf dasgedichtblog, die den Bogen von erster Verliebtheit und mehr oder weniger erfolgreichen Anbahnungsversuchen über wilde Liebesnächte bis hin zu Nachtrennungsgedanken spannt. Zusammengestellt wurde sie von dem freien Herausgeber und Autor Jan-Eike Hornauer, der sich u. a. im Bereich der komischen Lyrik einen Namen gemacht hat. Ab dem Valentinstag 2014, an dem die Reihe mit einer Doppelfolge startet, ist jeden Dienstag und jeden Freitag ein neues erstmals veröffentlichtes komisches Liebesgedicht von je einem anderen Autor in ihr zu lesen. Alle bereits im Blog geposteten Folgen von »Wenn Liebe schwant« finden Sie hier.

Kommentar verfassen