Wenn Liebe schwant, Folge 1: »Knapp vorbei«

»Wenn Liebe schwant« ist eine Online-Anthologie komischer Liebesgedichte in 20 Folgen, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Christian W. Burbach Knapp vorbei Amor, Amor, Amor, du trafst mich nur am Ohr üben, üben, üben – sonst muss das Lieben ich – wie gewohnt – verschieben …   © Christian W. Burbach, Nürnberg   Unter dem Titel »Wenn Liebe schwant« erscheint eine Online-Anthologie komischer Liebesgedichte in 20 Folgen hier auf dasgedichtblog, die den Bogen von erster Verliebtheit und mehr oder weniger erfolgreichen Anbahnungsversuchen über wilde Liebesnächte bis hin zu Nachtrennungsgedanken spannt. Zusammengestellt wurde sie von dem freien Herausgeber und Autor Jan-Eike Hornauer, […]

Weiterlesen
ANZEIGE

dasgedichtblog-Fragebogen: Jan-Eike Hornauer

Jan-Eike Hornauer (*1979) Lyriker und Prosaist aus München www.textzuechterei.de Der Lyriker Jan-Eike Hornauer stellt sich heute den Fragen unseres dasgedichtblog-Fragebogens. Am Freitag, den 14. Februar 2014, startet unter dem Titel »Wenn Liebe schwant« eine Online-Anthologie komischer Liebesgedichte in 20 Folgen hier auf dasgedichtblog. Jeden Dienstag und jeden Freitag erscheinen in dieser Sammlung, die von Jan-Eike Hornauer zusammengestellt wurde, erstmals veröffentlichte komische Liebesgedichte, die den Bogen von erster Verliebtheit und mehr oder weniger erfolgreichen Anbahnungsversuchen über wilde Liebesnächte bis hin zu Nachtrennungsgedanken spannen. Lyriker-Steckbrief Name / Vorname: Hornauer, Jan-Eike Geburtsdatum: 22.09.1979 Geburtsort: Lübeck Augenfarbe: braun Größe: 2 m Wohnort (mit Bundesland): München, […]

Weiterlesen

»Wenn Poeten reisen«: Die Zeitschrift DAS GEDICHT macht Station in Bremen

Freitag, 14. Februrar 2014, 19 Uhr, Eintritt frei Stadtbibliothek Bremen, Zentralbibliothek, Krimibibliothek im 2. Obergeschoss »Wenn Poeten reisen»: Die Zeitschrift DAS GEDICHT macht Station in Bremen Aus der Reihe DAS GEDICHT, Band 21 Vorstellung der neuen Jahresschrift mit den Herausgebern Michael Augustin, Anton G. Leitner und Paul-Henri Campbell sowie den AutorInnen Sujata Bhatt, Artur Becker, Sylvia Geist, Hellmuth Opitz, Wolfgang Schlott und Ulrich Beck. DAS GEDICHT begibt sich in ihrer 21. Folge auf eine kleine poetische Weltumrundung. 85 Dichter aus zwölf Nationen verfassen das Drehbuch für ein großes Roadmovie in Versen … Die Herausgeber Michael Augustin und Anton G. Leitner […]

Weiterlesen

Wenn Poeten reisen: DAS GEDICHT im Hessischen Literaturforum (Moussonturm, Frankfurt am Main)

Rückblick auf die Präsentation der neuen GEDICHT-Folge Bd. 21 und der ersten internationalen Ausgabe von DAS GEDICHT (DAS GEDICHT chapbook, German Poetry Now, Vol. 1) am 30. Januar 2014 im Hessischen Literaturforum, Frankurt am Main (Mousonturm) mit David Westphal, Judith Hennemann, Dirk Huelstrunk, Alex Dreppec, Anton G. Leitner, Paul-Henri Campbell, Harry Oberländer, Klaus Hensel und Michael Augustin [portfolio_slideshow]

Weiterlesen

Johannes Kühn wird 80

Die Herausgeber von DAS GEDICHT, Anton G. Leitner und Michael Augustin, gratulieren zusammen mit der Redaktion DAS GEDICHT ganz herzlich dem saarländischen Dichter Johannes Kühn, der am 4. Februar 2014 seinen 80. Geburtstag feiert. Seit vielen Jahren gehört er zu den hochgeschätzten Stammautoren unserer Zeitschrift für Lyrik, Essay und Kritik. Auch im Namen der englischsprachigen Redaktion von DAS GEDICHT chapbook, dessen Pilotausgabe soeben erschienen ist, sagen wir: Happy birthday, Mr. Kühn! Am Bach von Johannes Kühn Dem Bach nachgehend, werde ich zum Ufermenschen geh eine Meile, eine kurze, so dahin, genieß den frischen Hauch aus guter Art der Quellen, die […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 4