Melanie am Letzten – Folge 1: Die sichere Seite

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Die Lyrik als Mittel der Kritik, der Anklage oder der Satire ist eine seit Jahrtausenden erfolgreich praktizierte Methode. Noch dazu ersetzt ein Gedicht als Auseinandersetzung mit unangenehmen Zeitgenossen den teuren Psychiater. Gut, die Möglichkeit missverstanden zu werden besteht immer. […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Starke Stücke, starke Stimmen – Folge 9: »Ringelsocken«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 22, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und Hellmuth Opitz   Babette Dieterich Ringelsocken Bitte keine weiteren Fragen ich werde sie immer tragen Ich lebe mein Leben in wechselnden Ringeln Schon als Kind springlebendig verdreckt haben sie meine wachsenden Füße bedeckt meine wachsenden Wege bewacht mit mir Erfahrungen gemacht Auch jetzt in meiner Lebensmitte nur mit ihnen bitte ab und zu mach ich auf feine Dame trage Nylons dann lachen sie sich kringelig in ihrer Kiste Und im Alter? Am Stock, im Rollstuhl, nur mit ihnen! Sie kaschieren die Stützstrümpfe diese fleischfarbenen Ungetüme […]

Weiterlesen

Poesietransfer V:
Drei Gedichte von Anatoly Kudryavitsky (Deutsch / Englisch)

In dieser unregelmäßigen Reihe wirft DAS GEDICHT blog Blicke über die Sprachgrenzen präsentiert internationale Stimmen in deutscher Übersetzung.   Drei Gedichte von Anatoly Kudryavitsky (Deutsch / Englisch) aus dem Englischen von Yulia Kudryavitskaya   Jagd in beflaggter Umgebung Für Gail Hazelton Werden Wölfe getötet, sterben Menschen das ist immer der Fall die Leichen werden zusammen mit den Wölfen begraben Jahre später werden sie exhumiert und erneut vergraben, eingewickelt in Flaggen jedes Mal nehmen sie die Flaggen der Lebenden diese kauern und heulen viel nackt und schirmen mit beiden Händen nicht das ab, was nackte Menschen sonst bedecken sondern Stellen wilder, […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 5