Poesie als Therapie: Gedichte als Öffner der Seele – Felizitas Leitner in Mannheim

Dr. med. Felizitas Leitner. Foto: Carola Vogt & Peter Boerboom

Im Rahmen der Ausstellung »Herzblut – Geschichte und Zukunft der Medizintechnik« im Technomuseum in Mannheim hält Dr. med. Felizitas Leitner am Mittwoch, den 06.05.2015, einen Vortrag zum Thema »Poesie als Therapie: Gedichte als Öffner der Seele«. Körperliche Erkrankungen gehen mit seelischen Belastungen einher oder haben psychosomatische Ursachen. Die Behandlung physischer Symptome sollte daher durch psychotherapeutische Maßnahmen unterstützt werden. Allerdings lehnen viele Patienten diese ab, sodass Ärzte und Therapeuten häufig nicht zu den psychischen Krankheitsgründen und -folgen vordringen und diese behandeln können. Lyrische Texte können helfen, diese emotionalen Blockaden zu überwinden: Im Dialog über Poesie fällt es den Patienten leichter, ihre […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Reformatio | Reset
Pausenpoesie zum Neustarten 45
Gesuch

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015 in Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT   Walle Sayer Gesuch An der Steige, hinter der Kurve gleich, Schauplatz, auf dem nichts geschieht, außer daß Dachsparren sich versteckt halten im Stamminneren der hochgewachsenen Bäume, die es schon gab, bei den Straßenarbeiten, als im Geröll des nahen Hanges Überreste ausgegraben wurden: eiszeitliche, eines Mammutschädels, ungefähr genau an dieser Stelle, im Lufthauch der Geschwindigkeiten, wo eine Ruhe sich jetzt ausruht, und ich stehen möchte und warten, bis ich weiß worauf.   © Walle Sayer, geboren 1960 in Bierlingen, lebt in Horb-Dettingen.   Die […]

Weiterlesen
ANZEIGEN