Wiedergelesen – Folge 23: »Noch atmet die Erde« und »Pyrmonter Gesang« (Über die Lyrik von Paul Konrad Kurz)

Dr. Erich Jooß. Foto: Volker Derlath

Literatur ist vergänglich, auch wenn sie sich, wie jede Kunst, gegen ihre Vergänglichkeit zur Wehr setzt. Trotzdem entschwinden Bücher in Archivbibliotheken. Auf einmal gehören sie nicht mehr zu unserem Erfahrungshorizont. Erich Jooß stellt an jedem 15. des Monats vergessene Lyrikveröffentlichungen in seiner Rubrik »Wiedergelesen« vor, die bewusst unsystematisch angelegt ist. Entdeckerfreude und persönliche Vorlieben sind ihm als Kolumnist von DAS GEDICHT blog wichtiger als literaturhistorische Zensuren.   Paul Konrad Kurz hat – literarisch gesehen – zeitlebens zu den Ausgegrenzten, den Randständigen gehört. Mag sein, dass dem Oberschwaben aus Schussenried das polemische Temperament, die Neigung zu heftiger Zeitkritik im Wege stand. Immer wieder degradierte sein […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Gedichte mit Tradition, Folge 48: »Halt’s Maul«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul halt’s Maul halt’s Maul halt’s Maul halt’s Maul halt’s Maul halt’s Maul halt’s Maul   na also na also na also na also na also na also geht doch   © Karsten Paul, Nürnberg         »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint […]

Weiterlesen
ANZEIGE