Jubiläumsblog. Ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT
Folge 16: Gabriele Trinckler – Der Mensch hinter der Dichterin

Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer und Verleger Anton G. Leitner mit wechselnden Mitherausgebern wie Friedrich Ani, Kerstin Hensel, Fitzgerald Kusz und Matthias Politycki. Am 25. Oktober 2017 lädt DAS GEDICHT zu einer öffentlichen Geburtstagslesung mit 60 Poeten aus vier Generationen und zwölf Nationen ins Literaturhaus München ein. In ihrer Porträtreihe stellt Jubiläumsbloggerin Franziska Röchter jeden Tag die Teilnehmer dieser Veranstaltung vor. Gabriele Trinckler,geboren 1966 in Berlin, ist Autorin, Herausgeberin, Verlagsassistentin und Lektorin im Anton G. Leitner Verlag sowie Redakteurin der Zeitschrift DAS GEDICHT. 2006 erschien […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 3: »Jdeš touto známou krajinou …« / »Du gehst durch die bekannte Landschaft hier …« von Renata Bulvová

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   Im Erzgebirge Es ist eine Landschaft, die ich sehr gut kenne: rau, melancholisch und wunderschön. Der Keilberg (tschechisch Klínovec) ist mit 1243,7 m über dem Meeresspiegel der höchste Berg. Wegen der reichen Erzvorkommnisse war das […]

Weiterlesen
ANZEIGE