Jubiläumsblog. Ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT
Folge 18: Ludwig Steinherr – Der Mensch hinter dem Dichter

Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer und Verleger Anton G. Leitner mit wechselnden Mitherausgebern wie Friedrich Ani, Kerstin Hensel, Fitzgerald Kusz und Matthias Politycki. Am 25. Oktober 2017 lädt DAS GEDICHT zu einer öffentlichen Geburtstagslesung mit 60 Poeten aus vier Generationen und zwölf Nationen ins Literaturhaus München ein. In ihrer Porträtreihe stellt Jubiläumsbloggerin Franziska Röchter jeden Tag die Teilnehmer dieser Veranstaltung vor. Ludwig Steinherr, geboren 1962 in München, studierte Philosophie, Psychologie und Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität und der Hochschule für Philosophie München. Zusammen mit Anton G. […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Religion und Lyrik – Folge 5: »vierge ouvrante«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Paul-Henri Campbell vierge ouvrante jegliche lüsternheit sollte vermieden werden indem man bei der bemalung und ausstattung von figuren von einer exzessiven schönheit absieht die diese erregen könnte – konzil von trient, xxv sitzung im schoß aus weichem aus leichtestem lindengehölz hingehalten gabe und pein die gnade allen die willig ohne wonne im schoß der bildstock darüber sichel deiner brust mein mondschiffchen (dies erkenn) erlösung ist aug und augenweide im schoß da bist du mit allen drei und größer als atem […]

Weiterlesen
ANZEIGE