Alle Jahre wieder

von David Westphal Vom christlichen Kalender kennen wir viele Feiertage, die jedes Jahr wiederkehren: Ostern, Pfingsten, Weihnachten und manch andere. Für den Verleger Anton G. Leitner war vergangenen Freitag ein Feiertag nicht-religiöser (oder womöglich pseudo-religiöser?) Art: der Andruck der Jubiläumsausgabe DAS GEDICHT 25 »Religion im Gedicht«. Jedes Jahr, nachdem alle Autoren ihre Freigabe geschickt haben und (hoffentlich!) jeder Fehler, jede Unstimmigkeit aus dem Typoskript beseitigt ist, erhält die Druckerei Steinmeier mit Sitz in Deiningen bei Nördlingen die autorisierte Druckfassung. Steinmeier arbeitet bereits seit der neunten Ausgabe von DAS GEDICHT (»Göttlicher Schein. Heilige Gedichte«) mit Anton G. Leitner zusammen – seinerzeit schon eine Ausgabe […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Jubiläumsblog. Ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT
Folge 31: Thilo Mandelkow – Der Mensch hinter dem Dichter

Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer und Verleger Anton G. Leitner mit wechselnden Mitherausgebern wie Friedrich Ani, Kerstin Hensel, Fitzgerald Kusz und Matthias Politycki. Am 25. Oktober 2017 lädt DAS GEDICHT zu einer öffentlichen Geburtstagslesung mit 60 Poeten aus vier Generationen und zwölf Nationen ins Literaturhaus München ein. In ihrer Porträtreihe stellt Jubiläumsbloggerin Franziska Röchter jeden Tag die Teilnehmer dieser Veranstaltung vor. Thilo Mandelkow, Jahrgang 1982, singt im privaten Bereich gerne eigene Lieder, spielt dazu Klavier, zeichnet ebenso gerne Cartoons, Comics, Wimmelbilder und Bildgedichte und fabriziert […]

Weiterlesen
ANZEIGE