Gedichte mit Tradition, Folge 115: »Der Duft der Asymmetrie«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan Causa Der Duft der Asymmetrie Am Morgen. Erster Blick aus dem Fenster in den Garten. Lachsroter Fluss neben dem Schiefergrau der Terrasse. Blau blühende Stauden stehen auf dünnen Beinen wie Don Quijote. Duft der Asymmetrie. Das Gemüt bereit machen für die auf unpoetischer Ratio basierende Weltordnung. Ein Vogel holt sich seine Melodie von Beethoven zurück. Ästhetik der Grenzüberschreitung. Bücher, durch die ich entkomme, türmen mich auf. Versteppte Gesichter, die im Begriff sind, in einen menschlichen Zustand einzutreten. Warmer Sommerregen, ähnlich dem, […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Jubiläumsblog. Ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT
Folge 56: Barbara Maria Kloos – Der Mensch hinter der Dichterin

Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer und Verleger Anton G. Leitner mit wechselnden Mitherausgebern wie Friedrich Ani, Kerstin Hensel, Fitzgerald Kusz und Matthias Politycki. Am 25. Oktober 2017 lädt DAS GEDICHT zu einer öffentlichen Geburtstagslesung mit 60 Poeten aus vier Generationen und zwölf Nationen ins Literaturhaus München ein. In ihrer Porträtreihe stellt Jubiläumsbloggerin Franziska Röchter jeden Tag die Teilnehmer dieser Veranstaltung vor. Barbara Maria Kloos wurde 1958 in Darmstadt geboren und lebt mittler­weile in Köln. Sie wuchs in See­heim an der Berg­straße auf und studierte Neuere […]

Weiterlesen
ANZEIGE