Orientierende Dichtung – These zur Zukunft politischer Lyrik

Christophe Frickers Impulsvortrag zur orientierenden Dichtung löste lebhafte Debatten aus. Foto: Jan-Eike Hornauer

von Christophe Fricker Das öffentliche Leben in Deutschland ist wieder zunehmend polarisiert. Gleichzeitig ist die Medienlandschaft auf eine so noch nie dagewesene Weise fragmentiert, und zwar so sehr, dass das Ringen um Wahrheit und Verständigung auf gesamtgesellschaftlicher Ebene an Schwung verliert. Der inzwischen vorwiegend halböffentliche politische Diskurs ist voller Lügen, gerade von Seiten der Extreme, und (auch) in der Mitte herrscht eine große Verunsicherung darüber, in was für einer Welt wir leben, in was für einer Welt wir leben wollen, wer »wir« eigentlich sind und wer »wir« sagen darf.[1] Viele aufgeklärte Kulturschaffende sind darüber verblüfft. Sie sprechen von einem Rückfall […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
     

Rückblick: Jubiläumslesung 25 Jahre DAS GEDICHT in Schleswig

Schleswig Kulturstiftung: 25 Jahre Das Gedicht. Poetenfoto vor dem Start. Foto: Das Gedicht

Am Samstag, 18.11.2017, fand im Haus der Kulturstiftung Schleswig-Flensburg die Jubiläumslesung zu 25 Jahren DAS GEDICHT statt. Zwölf Lyrikerinnen und Lyriker aus nah und fern fanden sich dort zur ersten Lesung in den Räumen überhaupt ein – und das gleich vor voll besetzten Zuhörerreihen. Es lasen Melanie Arzenheimer (Eichstätt), Ulrich Beck (Bremen), Thomas Böhme (Leipzig), Matthias Kröner (Ratzeburg), Anton G. Leitner (Weßling), Thilo Mandelkow (Schleswig), Anna Münkel (Zankenhausen), Arne Rautenberg (Kiel), Franziska Röchter (Verl), Manfred Schlüter (Hillgroven), Jochen Stüsser-Simpson (Hamburg) und Bärbel Wolfmeier (Stelle-Wittenwurth). Begleitend zur Lesung fand von 14. bis 22.11. in den Stiftungsräumen eine Ausstellung von Lyrik-Banderolen statt. […]

Weiterlesen

Religion und Lyrik – Folge 25: »erinnert sie   die gabe«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Dorothea Grünzweig erinnert sie   die gabe denn ob wir reisen müssen   wieder den koffer packen mutter gestürzt       im krankenhaus         am tropf verwirrt erstarrt verängstigt     denn ob wir reisen denn ob sie auf uns wartet     denn ob sie weiter glaubt sie sei in einem terrorakt gekidnappt worden denn ob wir trost vermitteln könnten  denn ob sie durchhält denn ob wir sie erreichen  denn ob sie stirbt   denn ob sie ihre betgabe erinnert von der wir zeugen wurden das aus umnachtung leitende […]

Weiterlesen
ANZEIGEN