Lyrikstier 2018 – enges Feld und strahlende Sieger

Gruppenbild: Vier Lyrikstier-Preisträger mit Mentor Anton G. Leitner. Foto: Werner Gruban - Theaterforum Gauting e.V.

von Jan-Eike Hornauer (Text und Bild) Gauting. Wie dicht die vortragenden Poetinnen und Poeten beim zehnten Lyrikstier, der unter dem Motto »Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe« stand, insgesamt beieinanderlagen, davon zeugt folgende kleine Kuriosität: Neben Jury und Publikum vergaben abermals auch die Teilnehmer (26 aus ganz Deutschland, Nordnorwegen und Kanada waren es diesmal) selbst einen Preis – und hier kam es bei der Abstimmung zu einer beeindruckenden und erstmaligen Stimmengleichheit, gleich vier Dichter wurden auf den ersten Platz gewählt. Die Folge: Unter den Teilnehmern wurde eine Stichwahl abgehalten. Erst dann konnte der Sieger des Teilnehmerpreises gekürt werden. Die neue […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Religion und Lyrik – Folge 46: »Sieger«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Wolfgang Richter Sieger Tempel der Maja Chichén Itzá im Urwald Yucatáns: an den äußeren Wänden der Anlage kreisförmige Ringe geformt durch das Abbild der heiligen Schlange. Mit drohend aufgerissenem Maul schaut sie vom Tempel herab. Zwei von den Priestern erwählte Mannschaften beim Versuch im Kampf allein durch geschickte Bewegung der Leiber hüpfenden Ball durch einen der steinernen Ringe zu bugsieren ohne dabei Hände und Füße zu nutzen. Nach lange wogendem Kampf steht die Gruppe der Sieger dann fest. Blutig wird […]

Weiterlesen
ANZEIGEN