Zum Echo 2018

Jan-Eike Hornauer. Foto: © Werner Reichelt / Foto-Video-Werkstatt Fellbach

von Jan-Eike Hornauer Der Echo hallt nach. Das war zu erwarten. Ja, Provokateure ganz ohne Moral prämiert man und lässt sie als Showact dann starten! Der Fehler war einfach und ganz: Kapital. Wer Ethik am Ende so gar nicht gewichtet, wer nur auf Verkauf setzt, wer Geldwert bloß kennt, der hat sich letztendlich schon selber gerichtet. Man braucht ein Gewissen. Das dann auch mal brennt. Und brennt’s, muss man handeln, man muss sich ihm stellen. Campino sei hiermit von Herzen gedankt! Warum gab’s nicht mehr von solchen Apellen? Im Saal voller Künstler, wenn’s dermaßen langt? Blamiert ist der Echo mitsamt […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Religion und Lyrik – Folge 71: »Da du bist«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Andreas Wieland-Freund Da du bist Gestern, beim Lungenarzt, habe ich sofort an dich denken müssen. Du hast dich nicht in Rauch aufgelöst. Nicht in meinen Gedanken und nicht in deiner Holzkiste in der du langsam zerfällst. Du bist abwesend anwesend. Doch wäre es nicht richtig daraus eine große Sache zu machen. Die drei Tage sind verstrichen, wie alle Tage. Ob wir uns wiedersehen, bleibt offen.   © Andreas Wieland-Freund, geboren 1955, lebt in Ingolstadt.   »Religion & Lyrik« im Archiv […]

Weiterlesen
ANZEIGE