Gedichte für Kinder – Folge 39: Neun unveröffentlichte Kindergedichte von Nikola Huppertz

Gedichte für Kinder

Uwe-Michael Gutzschhahn präsentiert jeweils am 10. eines Monats auf DAS GEDICHT blog faszinierende Kindergedicht-Autoren mit ihren vielfältigen Spielarten der Kinderpoesie. Denn das Kindergedicht soll lebendig bleiben – damit aus jungen Gedichtlesern neugierige Erwachsene werden, die sich an die Klänge und Bilder der Poesie erinnern, statt an die Last der didaktischen Lyrikinterpretation.   Rätsel Es spricht vom Klang, der im Stillen wohnt, und vom Gesang des Mannes-im-Mond. Erzählt vom Schloss, das schwebt hoch in der Luft, samt Traumgeschoss voller Blütenduft. Es sagt, wie lieb dich ein anderer hat, welch Wort er dir schrieb auf ein schneeweißes Blatt. Es sucht nach Sinn […]

Weiterlesen
ANZEIGEN
       

Religion und Lyrik – Folge 77: »Värsli zur Uuffahrt«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Erwin Messmer Värsli zur Uuffahrt 1 Moorn chunnt ka Zittig Eersch wider äm Frittig I dä Noochrichtä hätter no chaibä schöö Wätter Virr Tääg a aim Schtugg Idä Schuel machets p’Brugg und Ggschäft bliibäd zue denn isch widermol Rue Dä Wirtschaft gängs schitter und p’Fauna chrampft witter Dä Flider blüet wider Häsch ’s Portmonee bider? Kann Schpuntä hätt offä Log dött däsäb Psoffä Än Amslä erfindt gad ä neus Liäd för säb Chind 2 t’Sonn gooht langsam under I glob […]

Weiterlesen
ANZEIGEN