Humor in der Lyrik – Folge 44: Christian Friedrich Daniel Schubart (1739 – 1791): Rebellischer Untertan und lebensfroher Bürgerschreck

Humor in der Lyrik

Die Behauptung ›Lyriker haben keinen Humor‹ gehört zu den unausrottbaren Missverständnissen. Doch gerade in dieser literarischen Gattung blüht Humor in allen Facetten. Alfons Schweiggert stellt an jedem 25. des Monats lyrischen Humor und humorvolle Lyriker in seiner Rubrik »Humor in der Lyrik« vor. Als Kolumnist von DAS GEDICHT blog will er damit Anregungen geben, Humor in der Lyrik zu entdecken und humorvolle Vertreter dieser Gattung (wieder) zu lesen.   Das Leben der wohl schillerndsten Gestalt des 18. Jahrhunderts beginnt im Frühling 1739 im Württembergischen. Es ist das unrunde Leben eines Dichters, den heute kaum mehr wer kennt. Geboren als Sohn […]

Weiterlesen
ANZEIGE