Humor in der Lyrik – Folge 48: Theodor Storm (1817 – 1888) „O Menschlichkeit, wie soll ich dich bewahren!“

Humor in der Lyrik

Die Behauptung ›Lyriker haben keinen Humor‹ gehört zu den unausrottbaren Missverständnissen. Doch gerade in dieser literarischen Gattung blüht Humor in allen Facetten. Alfons Schweiggert stellt an jedem 25. des Monats lyrischen Humor und humorvolle Lyriker in seiner Rubrik »Humor in der Lyrik« vor. Als Kolumnist von DAS GEDICHT blog will er damit Anregungen geben, Humor in der Lyrik zu entdecken und humorvolle Vertreter dieser Gattung (wieder) zu lesen.   Eigentlich gilt dieser Dichter als recht wenig humorvoll und heiter. Auch die Menschen in seinen Novellen sind oft grüblerisch und ziehen sich gern in die Einsamkeit zurück, wo sie sich vergangener […]

Weiterlesen
ANZEIGE