Rückblick: »Wendepunkte | Der poetische Dreh« – Vorstellung DAS GEDICHT Bd. 26 / Herbst 2018 am 24.11.2018 in Schleswig

DAS GEDICHT 26-Premiere in Schleswig: Gruppenfoto der Poetinnen und Poeten. Foto: DAS GEDICHT

Zum ersten Mal feierte DAS GEDICHT seine Premiere im hohen Norden Deutschlands: Am 24. November 2018 kamen zehn Poetinnen und Poeten in Schleswig zusammen, um das Erscheinen von »Wendepunkte | Der poetische Dreh« (DAS GEDICHT Bd. 26) in einer Festlesung zu feiern. Herausgeberin Melanie Arzenheimer (Eichstätt), Michael Augustin (Bremen), Ulrich Beck (Bremen), Sujata Bhatt (Bremen), Uwe-Michael Gutzschhahn (München), Herausgeber Anton G. Leitner (Weßling bei München), Thilo Mandelkow (Taarstedt), Arne Rautenberg (Kiel), Manfred Schlüter (Hillgroven) sowie Überraschungsgast Bärbel Wolfmeier lasen vor vollen Reihen im  Haus der Kulturstiftung. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Dirk Wenzel, Leiter der Kulturstiftung Schleswig-Flensburg.

Weiterlesen

Erinnerung für Kurzentschlossene: »Schneller langsam. Schlendernde Poesie in rasenden Zeiten« – heute Abend bei DICHTUNG + FILM im Rahmen des Fünf-Seen-Filmfestivals 2018

Die Poesie schöpft ihre Kraft nicht nur aus schnellen Rhythmen, sondern gewinnt ihren Zauber insbesondere aus der stillen Beobachtung des Kleinen und Unscheinbaren. Der Schweizer Schriftsteller und Literaturkritiker Nicola Bardola verfasste neben zahlreichen Gedichten vieldiskutierte Romane wie »Patt« und »Schlemm« sowie Biographien zu John Lennon oder Yoko Ono. Zusammen mit der Münchner Poetin Gabriele Trinckler und dem vielfach ausgezeichneten Lyriker Anton G. Leitner spürt er dem Lauf der Zeit nach. Anschließend: Paterson USA, 2016 | 123 Min. | Buch und Regie: Jim Jarmusch | Darsteller: Adam Driver, Golshifteh Farahani, Barry Shabaka Henley, Rizwan Manji, Masatoshi Nagase u. a. Der Busfahrer […]

Weiterlesen

Gedichte für Kinder – Folge 42: Sieben unveröffentlichte Kindergedichte von Andrea Schomburg

Gedichte für Kinder

Uwe-Michael Gutzschhahn präsentiert jeweils am 10. eines Monats auf DAS GEDICHT blog faszinierende Kindergedicht-Autoren mit ihren vielfältigen Spielarten der Kinderpoesie. Denn das Kindergedicht soll lebendig bleiben – damit aus jungen Gedichtlesern neugierige Erwachsene werden, die sich an die Klänge und Bilder der Poesie erinnern, statt an die Last der didaktischen Lyrikinterpretation.   Monster mögen Marmelade Monster mögen Marmelade, Monster mögen Currywurst, Monster mögen Schokolade, Apfelschorle für den Durst. Monster mögen auch gern Schnecken, altes Butterbrotpapier, Stinkesocken, Mücken, Zecken und gehacktes Trampeltier. Monster mögen Bandwurmnudel, ranzig-altes Schweinefett, Spinnen, Kakerlakenstrudel Mäusekötel, Madenmett. Monster fressen auch Zylinder, niemals aber, nie und nie, niemals […]

Weiterlesen

Schneller langsam. Schlendernde Poesie in rasenden Zeiten – DICHTUNG + FILM im Rahmen des Fünf-Seen-Filmfestivals 2018

Die Poesie schöpft ihre Kraft nicht nur aus schnellen Rhythmen, sondern gewinnt ihren Zauber insbesondere aus der stillen Beobachtung des Kleinen und Unscheinbaren. Der Schweizer Schriftsteller und Literaturkritiker Nicola Bardola verfasste neben zahlreichen Gedichten vieldiskutierte Romane wie »Patt« und »Schlemm« sowie Biographien zu John Lennon oder Yoko Ono. Zusammen mit der Münchner Poetin Gabriele Trinckler und dem vielfach ausgezeichneten Lyriker Anton G. Leitner spürt er dem Lauf der Zeit nach. Anschließend: Paterson USA, 2016 | 123 Min. | Buch und Regie: Jim Jarmusch | Darsteller: Adam Driver, Golshifteh Farahani, Barry Shabaka Henley, Rizwan Manji, Masatoshi Nagase u. a. Der Busfahrer […]

Weiterlesen
1 2 3 332