Wenn Liebe schwant III, Folge 1: »Wetterprinz«

»Wenn Liebe schwant III« ist eine Online-Anthologie komischer Liebesgedichte in 20 Folgen, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Esther Ackermann Wetterprinz Welches einfache ehrliche Wetter Möchte mit mir Natur und Aussichten teilen Bin klein und am Südfuß nicht frei Aber an der Ostflanke allein Mit Höhenströmung und Großer Luftfeuchtigkeit Gemeinsam können wir Unter der Schneefallgrenze Fernsehen in die Täler Beidseits der Alpen Wenn auch du nicht mehr Wetteiferst mit Prospekten Zeitweise bewölkt bist Niedergeschlagen Vom Frontensystem Erreicht mich dein Ausläufer Gerne mit Blitz   © Esther Ackermann, Liebefeld (Schweiz)   »Wenn Liebe schwant III« im Archiv »Wenn Liebe schwant III« ist […]

Weiterlesen
ANZEIGE

»Wenn Liebe schwant« – neue Online-Staffel und Buch mit komischen Liebesgedichten

Ankündigungszeilen des Herausgebers Jan-Eike Hornauer Es ist Zeit abzuheben – und zwar für unseren Schwan, wie die »Wenn Liebe schwant«-Reihe intern seit langem liebevoll genannt wird: Am morgigen Mittwoch startet Staffel III der Reihe hier auf DAS GEDICHT blog, und ab da geht wieder 20 Folgen lang allwöchentlich ein neues bislang unveröffentlichtes komisches Liebesgedicht online. Außerdem, und das ist ein ganz besonderes Highlight, sind alle drei Staffeln sowie exklusive Bonusgedichte ab jetzt in Buchform erhältlich, selbstverständlich neu zusammengestellt zu einem kompletten Bogen, der von Schwärmerei und ersten Anbahnungsversuchen über das (Un-) Glück des Paarseins bis hin zu Nachtrennungsgedanken und Neuanfang […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 96: »Die Schillerlocke«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Christian Engelken Die Schillerlocke (in Erinnerung an Heinz Erhardt) Eine Schillerlocke schwamm im großen weiten Weltenmeer. Ihr Stammbaum stammte von dem großen Schiller her. Sie sprach: »Ich muss mich wirklich nicht verstecken. Käm’ ich vom Goethe, hätt’ ich hässliche Geheimratsecken!«   © Christian Engelken, Hannover         »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 93: »Fahrgastes Haltestellenlied«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul Fahrgastes Haltestellenlied Der du spät bist, dummer Bus, Nicht das Rumgestehe endest, Dem, der Stunden warten muss, Ständig wieder dich entfremdest; Ach, ich bin sie leid, die Faxen! Was soll all der Geiz und Frust? Süße Taxen, Kommt, ach kommt und seid mir Lust!   © Karsten Paul, Nürnberg     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 92: »ottis schlips«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Christian W. Burbach ottis schlips ottis schlips sitzt otti: hip schlips hip ottis schlips schnippt hip otti: hihi otti zieht tief otti zieht schief otti: zieh zieh otti quietscht ottis schlips schnippt otti: schnipps schlips schnipps ottis schlips ritscht otti: igittigitt   © Christian W. Burbach, Nürnberg     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 42