Gedichte mit Tradition, Folge 201: »ist er’s?« von Johannes Zultner

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Johannes Zultner ist er’s? 1 traue deinen augen sie zeigen in verhärmten straßen dir den frühling des kommenden aufbruch sie sind’s deine augen die farbe um farbe abgewinnen dem licht es spricht mit leichtester wärme noch leisem leuchten dir zu er ist’s   2 in den krokussen tobt ein hund nicht wird er müde zu holen hunderte male den ball nicht wird er müd zu kommen wieder und wieder der frühling auf dass wir können rufen wieder er ist’s der blau so […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 200: »An der Ortsausfahrt Schwerin« von Helmut Krausser

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Helmut Krausser   An der Ortsausfahrt Schwerin, vor nem versifften Wohnmobil, hockt eine Sexarbeiter*in. Ist derzeit eine Illegale. Sie verdient nicht halb so viel wie neben ihr die Radarfalle. Ich wollte, Schubert sähe das, vergösse heiße Tränen und komponierte daraus was, mollancholisch moribund, wie seinen Leierkastenmann. Was er leider grad nicht kann.   © Helmut Krausser, Berlin und Rom     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung […]

Weiterlesen

Poetin mit dem richtigen Biss – zum 90. Geburtstag von Renate Schön

von Sabine Zaplin Vielleicht liegt es daran, dass sie früher in ihrem Brotberuf Zahnärztin war: Renate Schön besitzt den richtigen Biss, um die Themen der Gegenwart poetisch aufzugreifen. Seit vielen Jahren bearbeitet sie all das, was ihr begegnet und vor die Augen kommt, mit den Mittel der Lyrik. So ist über die Zeit ein Werk entstanden, dem beides gelingt: in aller Ruhe gereift und gleichzeitig überraschend jung zu sein. Es ist kaum zu glauben, dass sie heute, am 30. März, wirklich schon 90 Jahre alt wird. Neuer Gedichtband – Tradition und Frische »Noch bin ich nicht angekommen«, heißt ihr gerade, […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 199: »Logische Erklärung«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Wolfgang Stock Logische Erklärung zu »Logik« von Joachim Ringelnatz Mein lieber Freund, Herr Ringelnatz, man bringt die Insel Norderney ganz in die Nähe Kattegats, knickt man den Atlas quer zur Schlei. Und faltet man am Wüstenrand (das klappt am besten nachts um drei), dann landet Suaheliland recht punktgenau bei Norderney.   © Wolfgang Stock, Biberach a. d. Riß     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer […]

Weiterlesen

»Die Wiederentdeckung der Liebe«: DAS GEDICHT #28 ist frisch erschienen

  »Die Wiederentdeckung der Liebe« ist DAS GEDICHT #28 überschrieben, und es widmet sich ganz dem großen Gefühl – auch in seinen alltäglichen und schwindenden Ausprägungen sowie natürlich in seinen euphorisierenden und mitreißenden Momenten. Die von Anton G. Leitner herausgegebene Nummer 28 von DAS GEDICHT (wegen der Corona-Umstände wurde heuer auf einen Co-Herausgeber verzichtet) ist frisch erschienen und ab sofort direkt im Verlagsshop sowie überall im Buchhandel erhältlich. Natürlich bietet sie sich auch als Geschenk zu Weihnachten, dem Fest der Liebe, besonders an.   Klappentext – »Wenn das Lächeln unsichtbar wird, schlägt die Stunde der Liebespoesie« Distanzgebot, maskierte Mimik und […]

Weiterlesen
1 2 3 89