Melanie am Letzten – Folge 75: Knäckebrot zu Weihnachten?

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Je näher das Weihnachtsfest kommt, desto intensiver beschäftigen sich manche Menschen mit der Nahrungszubereitung zu eben jenem festlichen Anlass. Es beginnt bereits mit einer Art Backwahn vor dem ersten Advent, um mit dem ersten Licht auch gleich ein Feuerwerk […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 74: Als man noch Bundestrainer war

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Man muss ja so vorsichtig sein, was man sagt. Irgendeiner ist schließlich immer empört. Und ja nicht das C-Wort in die Diskussion einwerfen. Corona! Oha. Jetzt hab ich es doch gemacht. Na schön. Es ist raus. Ja, in diesem […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 73: Einmal Donald Duck bitte! Süß-sauer…

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Einfach irre. Donald Duck war in den letzten Wochen anscheinend in jedem dritten bayerischen Wirtshaus unterwegs. Der müsste längst an Alkoholvergiftung eingegangen sein oder eine Karriere als flambierte Nummer 41 süß-sauer gemacht haben. Aber es sollen ja auch andere […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 72: Auf den Hund gekommen

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   So, so. Wer einen Hund hat, soll mit diesem jetzt auch regelmäßig spazieren gehen müssen. Der Hund wird das verkraften, bei manch einem Herr/Frauchen dürfte das schon an Leistungssport grenzen, wenn man/frau sich regelmäßig von der Couch erheben muss. […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 71: Vom Urlaubs-Unglück überschwemmt

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Ach wie herrlich. So schön. Und diese Idylle! Die Menschen entdecken Deutschland ganz neu. Dank Corona. Es wird im eigenen Land geurlaubt und auf einmal sind selbst die verschlafendsten Winkel der Republik hoch attraktiv. Es erinnert ein wenig an […]

Weiterlesen
1 2 3 6