Melanie am Letzten – Folge 65: Das Britische an Bayern

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Und raus sind sie. Die Briten. Weniger die Schotten. Dafür ganz deutlich die Waliser. Was sich auf dieser Insel jenseits des Ärmelkanals abspielt, war für den Festlandeuropäer schon immer etwas seltsam. Dieser Linksverkehr zum Beispiel. Oder das ständige sich […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 64: Die Drei Heiligen Drogendealer

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Das waren noch Zeiten. Als die Weisen aus dem Morgenland einfach nach Bethlehem zogen, um dem Jesuskind zu huldigen (ein paar Geschenke hatte sie ja angeblich auch dabei). Heute müsste man bei diesem Job ganz andere Herausforderungen meistern. Da […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 63: Christkindkalkulation

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   „Bei uns bringt das Christkind die Geschenke und ned dieser Colamann!“ Das hat gesessen. Es ist wie mit dem „Tschüß“ oder dem Wort „lecker“. Ein echter Bayer benutzt diese Begriffe nicht. Der selbe Bann gilt auch für den Weihnachtsmann, […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 62: Kapitalismus trifft Größenwahn

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Millionen-Boni für die Banker – skandalös! 50 Millionen Euro Jahresgehalt für einen Formel 1 Fahrer – eine Sauerei! 5000 Dollar für einen Post eines Influencers – der Wahnsinn! Social-Media-Unternehmer verdient Milliarden – unbegreiflich! Da kann der (Unter)Durchschnittsverdiener nur mit […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 61: Gewaltverschönerung

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Es gibt Dinge, die gehen gar nicht. Da sind wir uns alle einig. Gewaltverherrlichung zum Beispiel. Wer mit Freude anderen und vor allem anders Denkenden (so seltsam deren Gedanken auch sein mögen) eins auf die Schnauze haut und das […]

Weiterlesen
1 2 3 4