Mundartfestival – Dialektrausch am bayrischen Abend mit Oppler, Leitner und Eckl im Schloss Ettlingen

Freitag, 15. Februar 2019, 20:30 Uhr Schloss Ettlingen, Epernaysaal Schlossplatz 3, 76275 Ettlingen VVK 15,00 / 16,50 €; AK 17,50 / 19,00 €; Festivalpaket für alle drei Mundartfestival-Abende: VVK 37,00 / 41,00 € Zum bayrischen Abend lädt die Stadt Ettlingen am Freitagabend in den Epernaysaal ihres zentral gelegenen Schlosses. Unter dem Motto »Dialektrausch«, unter dem die Stadt außerdem auch einen schweizerischen und einen hessischen Abend ausrichtet, sind im Rahmen des Mundartfestivals nun Wolfgang Oppler, Anton G. Leitner und Helmut Eckl zu erleben. Den Dialekt auch im Schriftlichen zu pflegen, ist ihnen allen ein Anliegen. Schließlich lassen sich mit ihm die […]

Weiterlesen

Winter mit Aussicht – Anton G. Leitner und Andreas H. Drescher lesen Poesie und Prosa zwischen Eiszeit und Heißzeit

Dienstag, 5. Februar 2019, 19:30 Uhr Stadtbibliothek Saarlouis (Kaiser-Friedrich-Ring 26 | Theater am Ring, 66740 Saarlouis) Eintritt frei Die Stadtbibliothek Saarlouis und die vhs Saarlouis laden zur Autorenlesung »Winter mit Aussicht« ein. Dabei trifft atmosphärisch dichte Prosa, die im Saarland wurzelt, auf gepfefferte »Schnablgwaxe« aus Bayern. Im Duett widmen sich Andreas H. Drescher (Saarlouis) und Anton G. Leitner (München) zunächst den Zeiten der Kälte in Natur und Gesellschaft. Um sich vor Frostbeulen zu schützen, macht Verskabarettist Leitner seiner weiß-blauen Heimat mächtig Feuer unterm Hintern, während Drescher u. a. vom großväterlichen Winter des Lebens erzählt, aus seinem Roman »Kohlenhund«. Aber weil […]

Weiterlesen

DAS GEDICHT #26: Münchner Festlesung
Wendepunkte | Der poetische Dreh

Lyrik Kabinett Donnerstag, 14.03.2019, 19:00 Uhr Amalienstr. 83 a, 80799 München Die wichtigste Wende in der deutschen Nachkriegsgeschichte war der Mauerfall von 1989. Im Jahr 2019 jährt sich dieser existenzielle deutsch-deutsche Umbruch mit seinen globalen Auswirkungen zum 30. Mal. Grund genug, um mehr als nur einen poetischen Blick auf die großen und kleinen Wendepunkte im Politischen wie Privaten zu werfen. Die 26. Ausgabe von DAS GEDICHT vereinigt zwei Anthologien in einem Wendebuch. GEGEN DIE MAUER IN DEN KÖPFEN 30 Poet*innen aus ganz Deutschland präsentieren am 14. März 2019 um 19 Uhr die neue Folge der buchstarken Jahresschrift im Münchner Lyrik […]

Weiterlesen

FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GUTES NEUES JAHR 2019

  Allen unseren Leserinnen und Lesern sowie den Autorinnen und Autoren unserer Zeitschrift DAS GEDICHT und von DAS GEDICHT blog wünsche ich – auch im Namen meiner Mitherausgeber und des gesamten Redaktionsteams – ein Weihnachtsfest mit vielen poetischen Momenten und ein gesundes, glückliches, vor allem friedliches neues Jahr 2019.   An dieser Stelle möchte ich mich noch ganz besonders herzlich bei all jenen bedanken, die mir in den Tagen schwerer Krankheit in diesem Jahr beigestanden haben und mir mit Rat und Tat geholfen haben, wieder gesund zu werden. Mit den verlorenen 22 kg Körpergewicht lebt es sich buchstäblich leichter, auch […]

Weiterlesen

Den Funken geweckt und im Brennen versöhnt

Anton G. Leitner für Anton Leitner senior am 20.12.2018 zu seinem Achtzigsten Im Namen der Redaktion DAS GEDICHT und des Anton G. Leitner Verlags gratuliere ich meinem Vater Anton Leitner, der auch Autor mehrerer erfolgreicher Lateinlernhilfen bei uns ist, ganz herzlich zu seinem heutigen 80. Geburtstag. Auf dass er noch unzählige Spazierrunden um seinen geliebten Weßlinger See drehen kann und sein Lieblingsgewässer viele weitere Sommer lang kreuz und quer durchschwimmen möge, und dies bei hellwachem Verstand und bester Gesundheit, versteht sich.   Und natürlich habe ich Vater, wie sich das für einen schreibenden Sohn gehört, zu diesem Anlass auch noch […]

Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 59