GIPFELRUF
Folge 8: Ralph Grüneberger

Ralph Grüneberger (*1951) Lyriker aus Leipzig www.grueneberger lyrik.de [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Nach dem Abschluss einer Fräserlehre und verschiedenen kaufmännischen Tätigkeiten studierte Ralph Grüneberger am Literaturinstitut »Johannes R. Becher« in Leipzig. Er nahm an zahlreichen Poesie-festivals (Korfu, Paris, Struga) teil. Seit 1978 publiziert Ralph Grüneberger Liedertexte, Lyrik, Prosa, Essays, Monographien, Literaturkritik, Hörbücher und Texte für Kinder. In mehr als 25 Jahren initiierte und organisierte er mehrere literarische Veranstaltungsreihen. Grüneberger veröffent-licht in Literaturzeit-schriften, im Rundfunk und in Anthologien. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber von Gedichtsammlungen und Kurator der Ausstellung »gegen den strom. Schriftsteller und der Prager Frühling in Leipzig«. Viele seiner Gedichte […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 7: Michael Augustin

Michael Augustin (*1953) Lyriker aus Bremen www.facebook.com/ michael.augustin.poet [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Michael Augustin studierte in Kiel und Dublin. Seit 1979 ist er Rundfunkredakteur bei Radio Bremen und dort zuständig für das sonntägliche Feature und die Lyriksendung »Fundsachen«. Er ist Ko-Direktor des »Internationalen Literaturfestivals Poetry on the Road« in Bremen. Michael Augustin schreibt als freier Autor Gedichte, Kurzprosa, Kurzgeschichten sowie Dramolette und ist auch als Übersetzer und Zeichner tätig. Seine Bücher sind ins Italienische, Polnische, Spanische, Griechische, Irische und Englische übersetzt worden. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und in der irischen Sektion von PEN International. [/dropdown_box] dasgedichtblog gratuliert Michael Augustin, […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 5: Arne Rautenberg

Arne Rautenberg (*1967) Lyriker aus Kiel www.arnerautenberg.de [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Arne Rautenberg studierte Kunst-geschichte, Neuere Deutsche Literatur-wissenschaft und Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seit 2000 lebt er als freier Schriftsteller, Künstler und Kulturjournalist in seiner Geburtsstadt. Rautenberg schreibt Essays, Gedichte, Hörstücke, Kurz-geschichten, Romane und arbeitet für verschiedene Feuille-tons; sein literarisches Hauptbetätigungsfeld ist die Lyrik. Seine Gedichte und Geschichten sind in mehreren Einzeltiteln sowie zahlreichen Anthologien und Zeitschriften erschienen. Im bildkünstlerischen Bereich arbeitet Rautenberg an Collagen und großflächigen Schriftinstallationen, die in mehreren Ausstellun-gen im In- und Ausland gezeigt wurden. Seit 2006 ist er Lehrbeauf-tragter an der Muthesius-Kunsthochschule in Kiel. […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 2: Franziska Röchter

Franziska Röchter (*1959) Lyrikerin aus Verl www.franzis-litfass.biz [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“] Franziska Röchter studierte in Paderborn und Nottingham. Heute lebt sie in Nordrhein-Westfalen. 2003 war sie Siegerin des Lyrikwettbewerbes der Stadtbibliothek Gütersloh, 2008 zweite Jahressiegerin des Christel-Lechner-Alltagsmenschen Literaturwettbewerbs in Rheda-Wiedenbrück. Nach zahlreichen Veröffentlichungen in Anthologien, Zeitschriften und Online-Magazinen legte Franziska Röchter im Jahr 2009 mit »hummeln im hintern« ihren ersten lyrischen Einzeltitel vor. Es folgten eine Poesie-CD (»nacht der hunde – sangre y pan«, Wunderwaldverlag, 2011) sowie ein Slam-Poetry-Buch (»haben sie komfortstatus?«, Wunderwaldverlag, 2011). Franziska Röchter veröffentlichte außerdem zwei Bände in ihrem eigenen Kleinverlag: »Der Fisch ist Käse – Veggie? Voll logisch!«, […]

Weiterlesen
1 5 6 7