GIPFELRUF
Folge 12: Ulrich Johannes Beil

Ulrich Johannes Beil (*1957) Lyriker aus Zürich und Holzkirchen [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Ulrich Johannes Beil lebt in Zürich und Holz-kirchen. Er studierte Philosophie, Germa-nistik, Theologie sowie Politologie und promo-vierte zum Dr. phil. in Literaturwissenschaft. Von 1988 – 2004 lehrte und forschte er an der Hokkaido University in Sapporo, an den Uni-versitäten München und Göttingen sowie an der Universidade de São Paulo (als Gastpro-fessor). 2003 folgte die Habilitation. Seit 2005 ist Beil Privatdozent an der Uni München, seit 2006 Senior Researcher an der Uni Zürich. Neben zahlreichen wissen-schaftlichen Veröffent-lichungen erschienen von ihm mehrere Gedichtbände, u. a. »Aufgelassene Archive« (DuMont). Mit […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 11: Gabriele Trinckler

Gabriele Trinckler (*1966) Lyrikerin aus München www.trinckler.de [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Gabriele Trinckler ist Autorin, Herausgeberin und Verlagsassistentin im Anton G. Leitner Verlag (Weßling) und Redakteurin der Zeitschrift DAS GEDICHT. Von 2009 bis 2010 veranstaltete, kuratierte und moderierte sie zusammen mit Augusta Laar die Lesungsreihe »schamrock – salon der dichterinnen«. Von 2006 bis 2008 war sie Kuratorin und Moderatorin der »lyrik-plattform« in München (zusammen mit Karin Fellner, Andrea Heuser, Augusta Laar).[/dropdown_box] dasgedichtblog gratuliert Gabriele Trinckler, Teilnehmerin beim »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie« am 23.10.2012 in München, ganz herzlich zum Geburtstag. Die Lyrikerin und Redakteurin der Zeitschrift DAS GEDICHT stellt sich heute […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 10: Fitzgerald Kusz

Fitzgerald Kusz (*1944) Lyriker aus Nürnberg www.kusz.de [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Fitzgerald Kusz studierte Germanistik und Anglistik in Erlangen. Nach einem Aufenthalt als assistant teacher in Nuneaton (Warwickshire) arbeitete er bis 1982 als Lehrer in Nürnberg. Seitdem lebt und arbeitet Kusz als freier Schriftsteller in seiner Geburtsstadt. Er ist Mitglied im PEN-Club und im Verband deutscher Schriftsteller.[/dropdown_box] Der Lyriker Fitzgerald Kusz, Teilnehmer beim »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie« am 23.10.2012 in München, stellt sich den Fragen unseres dasgedichtblog-Fragebogens. Lyriker-Steckbrief Name / Vorname: Kusz, Fitzgerald Geburtsdatum: 17.11.1944 Geburtsort: Nürnberg Augenfarbe: blau Größe: 1,72 Wohnort (mit Bundesland): Nürnberg (Mittelfranken im »Freistaat Bayern«) Aktueller Gedichtband (mit Erscheinungsjahr, […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 9: Paul Maar

Paul Maar (*1937) Lyriker aus Bamberg [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Paul Maar ist ein deutscher Kinderbuch-autor, Illustrator, Übersetzer, Drehbuch- und Theaterautor. Seit 1982 werden die Werke Paul Maars regelmäßig mit vielen Preisen bedacht. So erhielt er unter anderem 1985 den Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur für »Lippels Traum«, 1996 den Deutschen Jugendliteraturpreis für sein Gesamtwerk, 1998 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland 1. Klasse sowie 2003 den Deutschen Bücherpreis für »Sams in Gefahr« und unzählige mehr. Seit 1999 stiftet Maar jährlich das »Stipendium Paul Maar« zur Förderung junger Dramatiker. Seine eigentliche schriftstellerische Laufbahn begann Paul Maar mit dem Aufschreiben von […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 8: Ralph Grüneberger

Ralph Grüneberger (*1951) Lyriker aus Leipzig www.grueneberger lyrik.de [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Nach dem Abschluss einer Fräserlehre und verschiedenen kaufmännischen Tätigkeiten studierte Ralph Grüneberger am Literaturinstitut »Johannes R. Becher« in Leipzig. Er nahm an zahlreichen Poesie-festivals (Korfu, Paris, Struga) teil. Seit 1978 publiziert Ralph Grüneberger Liedertexte, Lyrik, Prosa, Essays, Monographien, Literaturkritik, Hörbücher und Texte für Kinder. In mehr als 25 Jahren initiierte und organisierte er mehrere literarische Veranstaltungsreihen. Grüneberger veröffent-licht in Literaturzeit-schriften, im Rundfunk und in Anthologien. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber von Gedichtsammlungen und Kurator der Ausstellung »gegen den strom. Schriftsteller und der Prager Frühling in Leipzig«. Viele seiner Gedichte […]

Weiterlesen
1 10 11 12 13 14