GIPFELRUF
Folge 30: Norbert Göttler

Norbert Göttler (*1959) Lyriker aus Dachau www.norbertgoettler.de dasgedichtblog gratuliert Norbert Göttler, Teilnehmer beim »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie« am 23.10.2012 in München, ganz herzlich zum Geburtstag. Franziska Röchter sprach mit ihm über Heimat, Geschichte und Lyrik. »Gedichte sind für mich der persönlichste Ausdruck literarischen Schreibens.« Norbert Göttler dasgedichtblog: Herr Göttler, Ihr Buch »Leben mit dem Schatten« (Sankt Michaelsbund, 2011) ist sehr berührend. Ich erinnere mich an eine Klassenfahrt nach München in den 70er Jahren. Davon blieben mir besonders zwei Dinge im Gedächtnis: der Besuch in Dachau mit Besichtigung der Krematorien sowie die Verhaftung einer Mitschülerin am hellen Tag inmitten Münchens von […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Lyrik, immer wieder

von Beat Brechbühl Lyrik ist freiwillig – sie ist meist nicht wertlos, sondern fast immer wertfrei. Wie Musik, die sich über Generationen hält. Gedichte sind freie Räume: der Sprache und des Kopfes, ja oft des Körpers. In Gedichten erlaube ich mir alles, wirklich alles, aber nur mir. Meine Gedichte sind Ausschweifungen, Monster, Liebschaften, gewöhnlich bis zum Schwarz werden, ausgeklügelte Gemeinheiten, Rätsel, Sympathieerklärungen zum Rotwerden, erotische Besitznahmen, sexuell bedenklich, vielleicht seriös verpackt bis hin zur Spießigkeit. So halte ich mir vieles vom Leib, und fast niemand merkt es.

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 29: Markus Bundi

Markus Bundi (*1969) Lyriker aus Baden (Schweiz) www.markusbundi.ch dasgedichtblog gratuliert Markus Bundi, Teilnehmer beim »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie« am 23.10.2012 in München, ganz herzlich zum Geburtstag. Der Lyriker stellt sich heute den Fragen unseres dasgedichtblog-Fragebogens. Lyriker-Steckbrief Name / Vorname: Bundi, Markus Geburtsdatum: 7. August 1969 Geburtsort: Wettingen/Schweiz Augenfarbe: braun Größe: 1.80 Wohnort (mit Bundesland): Baden/Schweiz Aktueller Gedichtband (mit Erscheinungsjahr, Erscheinungsort, Jahr und Verlag): Gehen am Ort (Edition Isele, Eggingen, 2011) 23 Fragen an den Lyriker Markus Bundi und ein Satz zum Ergänzen 1. Wann sind Sie zum ersten Mal mit einem Gedicht in Kontakt gekommen? Das weiß nur meine Mutter; […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 28: Felizitas Leitner

Felizitas Leitner (*1957) Allgemeinärztin in Weßling www.felizitas-leitner.de In loser Folge stellt Franziska Röchter für dasgedichtblog die Beteiligten am »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie« am 23.10.2012 in München vor. Heute widmet sie Dr. med. Felizitas Leitner ein Geburtstags-Special. Hinter den meisten erfolgreichen Männern steht eine starke Frau. Oftmals – besonders in der Politik – kann die Öffentlichkeit nur mutmaßen, wie sehr ein bestimmter Kurs, eine Entscheidung oder Maßnahme in Wirklichkeit auf das Konto des Ehepartners gehen oder zumindest maßgeblich von diesem mitgetragen werden. Nun ist Dr. med. Felizitas Leitner selbst aber so gut beschäftigt, dass sie gar keine Zeit hat, ihrem Mann […]

Weiterlesen

Apartheid in der Dichter-WG

von Peter Borjans-Heuser Im Januar 2012 vermisste ein Diskutant im Anschluss an eine Lesung in meinen Gedichten den »Anspruch«. Andere Zuschauer widersprachen ihm heftig, ohne dass jedoch klar wurde, was er mit »Anspruch« meinte. Er selbst konnte auf Nachfrage auch nicht weiterhelfen. Inzwischen glaube ich, dass eine Vorstellung von ›Hoher Dichtkunst‹ im Elfenbeinturm dahinter steckt. Busch, Ringelnatz, Gernhardt sind nach einer solchen Definition also eigentlich keine richtigen Dichter. Und Peter Rühmkorfs Bemühungen um das »Volksvermögen« waren abwegig. Befürworter der prätentiösen Dichtkunst oder gar eines poetischen Apartheidsystems mögen den Elfenbeinturm als des wahren Dichters Heimstatt gelegentlich zur Erbauung aufsuchen. Wer freiwillig […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 62 63 64 65 66 73