»Lisboas. Roteiro sentimental / Lissabon. Ein Stadtführer der Gefühle« von Armando Silva Carvalho

Lisboas. roteiro sentimental / Lissabon. Ein Stadtführer der Gefühle

rezensiert von David Westphal Armando Silva Carvalho, geboren 1938 in Portugal, mit fünfzehn Jahren nach Lissabon gezogen, ist in Portugal und ganz besonders in der in diesem Band bedichteten Stadt Lissabon keineswegs ein unbeschriebenes Blatt. Seine Lyrik gewinnt seit etlichen Jahren eine Vielzahl an Preisen und Carvalho wird teilweise als »einer der interessantesten portugiesischen Autoren der Gegenwart« gehandelt, wie es im Nachwort des Bandes heißt. Insofern leisten die Schriftstellerin Ilse Pollack und der Schweizer Verlag teamart einen wichtigen Beitrag für die deutschsprachige Lyrikwelt, indem sie Carvalho erstmals in einem eigenständigen Gedichtband übersetzen und zweisprachig herausgeben. Das Buch enthält ein Vorwort […]

Weiterlesen

Poesie. Meditationen – Folge 5: Listen

Timo Brandt

In den »Poesie. Meditationen« treffen Sie Timo Brandt: Der junge Lyriker und Lyrik-Kritiker (Jahrgang 1992) lässt Sie teilhaben an seinem ganz persönlichen Zugang zur Lyrik: Bei der Lektüre von Gedichten fließen Eindrücke zum Tagesgeschehen und poetische Impressionen zusammen. Der Leser begibt sich in einen beinahe meditativen Zustand, ganz im Hier und Jetzt und achtsam gegenüber den Phänomenen im gegenwärtigen Augenblick. Der Verknüpfung von Gedicht und Gedankenfluss geht Brandts Kolumne nach.   Aus der breiten Rippenstatt der Musik glänzt es mich an, das verführerische Stück, der eine Song, den ich gerade höre. Er teilt sich nicht auf, nimmt keinen Umweg, ich […]

Weiterlesen

Wiedergelesen – Folge 10: »Gedichte und Collagen« von Wolfgang Hildesheimer

Dr. Erich Jooß. Foto: Volker Derlath

Literatur ist vergänglich, auch wenn sie sich, wie jede Kunst, gegen ihre Vergänglichkeit zur Wehr setzt. Trotzdem entschwinden Bücher in Archivbibliotheken. Auf einmal gehören sie nicht mehr zu unserem Erfahrungshorizont. Erich Jooß stellt an jedem 15. des Monats vergessene Lyrikveröffentlichungen in seiner Rubrik »Wiedergelesen« vor, die bewusst unsystematisch angelegt ist. Entdeckerfreude und persönliche Vorlieben sind ihm als Kolumnist von DAS GEDICHT blog wichtiger als literaturhistorische Zensuren.   Wolfgang Hildesheimer gehört zu den großen Schriftstellern in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts. 1916 in Hamburg geboren, besuchte er das Gymnasium in Mannheim, danach die Odenwaldschule. Als Sohn jüdischer Eltern emigrierte er nach Palästina, wo er […]

Weiterlesen

»Könnte ich meine Sehnsucht nach dir sammeln. Fotos & Gedichte« von Zoran Drvenkar und Corinna Bernburg

rezensiert von David Westphal Ich habe heute eine überraschende Einladung bekommen: Der Schriftsteller Zoran Drvenkar und die Photographin Corinna Bernburg möchten mich gerne ein Jahr lang mit auf ihre Reise nehmen. Wir sind uns zwar noch nie zuvor begegnet, aber ihre Einladung ist keineswegs aufdringlich, denn sie richtet sich – in Form eines künstlerischen Dialogs – an alle. Die Rede ist von ihrem gemeinsam gestalteten Buch »Könnte ich meine Sehnsucht nach dir sammeln«, erschienen Ende Mai im cbj-Verlag. Es ist durchaus ein außergewöhnliches Projekt. Die Photographin schießt jeden Tag ein Bild und der Autor muss noch vor Mitternacht ein Gedicht […]

Weiterlesen

Poesie. Meditationen – Folge 4: Annäherungen an das Erlebnis des Beieinanderseins, Miteinanderseins, Füreinanderseins, Durcheinanderseins

Timo Brandt

In den »Poesie. Meditationen« treffen Sie Timo Brandt: Der junge Lyriker und Lyrik-Kritiker (Jahrgang 1992) lässt Sie teilhaben an seinem ganz persönlichen Zugang zur Lyrik: Bei der Lektüre von Gedichten fließen Eindrücke zum Tagesgeschehen und poetische Impressionen zusammen. Der Leser begibt sich in einen beinahe meditativen Zustand, ganz im Hier und Jetzt und achtsam gegenüber den Phänomenen im gegenwärtigen Augenblick. Der Verknüpfung von Gedicht und Gedankenfluss geht Brandts Kolumne nach.   Im Gegensatz zur Poesie fasert die Wirklichkeit aus. Menschen durchqueren Landschaften und Gefühle, Atmosphären und Segmente des Denkens, und die Poesie kann ihnen erneut offenbaren, zu welchem Zeitpunkt sie […]

Weiterlesen
1 27 28 29 30 31 42